Zahn abgebrochen..?Bekomme ich eine Krone?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zuerst mal würde ich den stehengebliebenen Teil des Zahnes glatt schleifen lassen. Ob man dann eine Krone braucht, ist die Frage.

Kronen sind Privatsache. Zahnärzte empfehlen irgendwas, was sie für dich als passend empfinden.

Falls der Zahn einer Wurzelkanalbehandlung unterzogen wurde, kann dies zur Folge haben, dass er aufgrund der mit der Zeit sich bildenden Sprödigkeit durchbricht oder ein großes Stück abbricht.

Es kann aber auch sein, dass der Zahn "nur" eine große Füllung hatte, die rausgebrochen ist. Ob der Zahn überkront werden muss, hängt davon ab, wie viel von der Zahnsubstanz stehen geblieben ist, vllt. kann der Zahn mit einer 3/4 Krone versorgt werden, dafür müsste eine ganze Zahnwand auf einer Seite noch intakt sein.

Das übernimmt die Krankenkasse. Warte einfach auf den Termin. Das klingt schlimmer als es ist.

Was möchtest Du wissen?