Zahn abgebrochen ohne Schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du keine Schmerzen hast, kannst ruhig warten. Kaputt ist er ja schon, hatte lange genug Zeit, zu vergammeln.

Irgendwie wird ihn der Zahnarzt entfernen müssen, was schwierig wird, weil er ja abgebrochen ist... aber wie gesagt, der Zahn war sicher schon lange tot, sonst wäre er nicht so einfach abgebrochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roquetas
16.02.2016, 14:55

....aber der Nerv lebt!

0
Kommentar von Premja
16.02.2016, 15:12

Das Gefühl habe ich nämlich auch. Den Bruch habe ich fast gar nicht gespürt sondern nur dass da diese Lücke war

1

Aus Erfahrung heraus kann ich dir sagen, dass der Schmerz von jetzt auf gleich kommen kann und zwar so heftig, dass du dich selbst in der Nacht auf die Suche nach einem Zahnarzt machen würdest.

Bei einer so üblen Sache wie die deine liegt meist der nerv schon frei und wartet nur auf eine unachtsame Berührung um zu zeigen, wieviel leben in ihm steckt.

Ich kann dir nur raten, so schnell wie möglich einen Zahnarzt aufzusuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Premja
16.02.2016, 15:10

Bist du sicher das der Nerv noch lebt?

Bis jetzt macht sich da nichts bemerkbar und beim Essen oder trinken spüre ich da auch nichts

Sonst ruf ich mal beim Zahnarzt an und versuch möglichst morgen schon einen Termin zu bekommen.

0

Wenn der Zahn schon 1,5 Jahre vor sich hin gammelt, dann kann es gut sein, daß der Nerv schon längst abgestorben ist. Das erklärt auch, daß Du z.Zt. keine Schmerzen hast.
Bis Montag kannst Du ruhig warten, da passiert so schnell nichts. Falls Du Schmerzen bekommst, dann gehst Du halt früher hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du einen abgebrochenen Zahn nicht spürst, dann ist das Nerven- / Blutgefäßegeflecht eh schon irreparabel geschädigt.
Ich würde schnellstens einen Zahnarzt aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?