Zahn- bleaching Erfahrungen?

3 Antworten

Also so weit ich weiß ist das wirklich ziemlich schlecht. Die Creme schmirgelt sozusagen den Zahnschmelz ab,welcher seeehr wichtig ist. Darunter sind die Zähne dann zwar weißer,allerdings auch empfindlicher!! Ich habe zum Beispiel von Geburt an eine leichte Fluor-Zahnschmelzstörung und daher empfindlichen Zahnschmelz.Deshalb habe ich ein STRIKTES Bleach-verbot! Scheint also nicht gerade den Zähnen gut zu tun.

Fast vergessen:Ist der Zahnschmelz einmal weg, kommt er NIE WIEDER. Der ist dann weg . Zerstört.

0

Tut das weh.

Und mach ölziehen mit Kokosöl. Wundermittel

Hey, da gibt es verschieden Arten von Zahn-Bleaching, es gibt Zahncremes (wenig effizient), es gibt Schienen für zu Hause, es gibt die Zahnarzt-Methode...

Die beim Zahnarzt wird oft schief angesehn, denn dabei wird ein Teil gesunder Zahnschmelz entfernt und es kommt was neues hin, daher sollte man das nur bei Zähnen mahcne die sowieso leiocht krum sind.

Es kommt aber auch aufs Geld an, was will sie denn zahlen?

sie wollte das beim Zahnarzt machen ;o

Das ist ihr egal, ihre Eltern zahlen es (denke aber trotzdem das nicht mehr als 500€ gezahlt wird )

0
@LittleGirly0310

ein richtig gutes Zahnrtzs-Bleaching kostet aber bis zu 1000€, und die Krankenkasse zahlt das nicht..

sie könnte Home-Bleaching machen, das kostet 200-600€, sie bekommt dabei eine Schiene und ein Gel, die sie 2 Wochen+ anwendet

0

Welchen Zahnpasta oder White Stripes sind die besten?

Hey,

kann mir jemand ein gutes Zahnpasta empfehlen das die Zähne "weißer" macht? Gibt es wirklich Zahnpasta die die Zähne etwas mehr aufhellen als irgendwelche Billig Zahnpasta? Kann mir da jemand eine empfehlen?

Außerdem welche White Stripes (oder ähnliches) könnt ihr mir empfehlen? Bringen so welche WhiteStripes etwas? Habe ich noch nie benutzt.

Sollte ein Zahnpasta oder WhiteStripe echt gut sein, bin ich auch natürlich auch bereit mehr Geld für teuere Zahnpasta oder WhiteStripe auszugeben (wenn die was bringen.)

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie Schädlich ist LSD in der Jugend?

Wie schädlich ist es LSD in der Jugend mit rund 16 Jahren zu nehmen, einmal LSD ist so wie einmal Saufen? Oder ist es aufgrund des Faktors Jugend viel schädlicher? Trägt man bei einmaligen Konsum von LSD in der Jugend bleibende Schäden davon?

...zur Frage

bleibende schäden nach emesan (dph)?

Ich möchte gleich auch noch diese Frage stellen wenn ich schon dabei bin,

also ich denke viele kennen dieses Medikament noch nicht, also bitte keine unnötigen antworten wenn er keine Ahnung habt worum es geht. Emesan ist gegen Übelkeit etc. (Wirkstoff: Diphenhydraminhydrochlorid) alles ab 150 mg ist ne Überdosis, danach bekommt man Halluzinationen, ein komisches Körpergefühl, nimmt vieles anders wahr, ist sehr verwirrt und kann nicht mehr klar denken, reden. Bei meinem ersten Trip hab ich 550 mg zu mir genommen, hatte zwar manchmal Angstzustände und war nicht in der lage zu kommunizieren aber alles in einem fand ich es ganz gut, deswegen hab ich dann ein zweites mal probiert, das war dann aber nicht mehr so schön. Seit dem hab ich starke Probleme mich zu konzentrieren und mein Kurzzeitgedächtnis scheint kaum noch vorhanden zu sein...Könnte das daran liegen oder bilde ich mir das alles nur ein? Hat einer die gleiche Erfahrung gemacht? Kann es sein, dass das bleibende Schäden bei mir hinterlassen hat? was kann ich dagegen tun? und trotzdem hab ich manchmal das Bedürfnis mir wieder ein paar zu kaufen...

...zur Frage

welches zähne bleaching am wenigsten schädlich?

hallo ich würd gern meine zähle dauerhaft aufhellen aber dem Zahnschmelz damit nicht zu sehr schaden. welche bleaching methode ist am webigsten schädlich?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Zahn Bleaching?

Ich würde mir gerne die Zähne bleichen und würde mir gerne eure Erfahrungen durchlesen :) die Kosten, schmerzen, und ob es wirklich was bringt und wert ist, ich habe schon viele bleaching dinge für zuhause ausprobiert, alles nichts gebracht.

Danke für eure Antworten :)

...zur Frage

Bleaching - Schmerzen?

Moin!

Ich war gestern bei meinem Zahnarzt und habe mich nach Bleaching erkundigt. Nun meinte dieser, dass es sein kann das das Bleaching während der Behandlung wehtut. Dazu sollten die Zähne die erste Woche nach der Behandlung wehtun. Hat jemand Erfahrungen mit Schmerzen während des Bleachings? Und macht es die Zähne auch nach der Behandlung für einen langen Zeitraum '' kaputt? '' sprich den Schmerz nach dem Bleaching für eine Woche.. für immer?

Und das aller wichtigste, klappt es überhaupt oder will er mir das Geld aus der Tasche ziehen? Er meinte, dem Zahn wird die Feuchtigkeit entzogen, deshalb wird es weißer. Nun habe ich einen Gelben '' Zahnkern '' genetisch bedingt. Wird der auch aufgehellt oder bleibt das dann trotzdem gelblich wie vorher?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?