Zahn - Hals- und Ohrenschmerzen

5 Antworten

Hi ElProgrammierer,Zusammenhänge zwischen den einzelnen Symptomen sind möglich.Es ist auch eine linksseitige Otitis media denkbar,es kann auch eine Pulpitis im li Unterkiefer vorhanden sein,während die Halsschmerzen auch auf einen Infekt der oberen Atemwege rückführbar ist.AbstrakteÜberlegungen sind eher nicht sehr hilfreiche Vermutungen.Am besten ist das Aufsuchen eines Allgemeinmediziners.LG StO

ist ja alles schön und gut. und was ist, wenn die Hausmittel nicht wirken. man weiß ja nicht, was tatsächlich die ursache ist. aber wenn du keine sorgen hast, dann ist ja alles in butter. prognose kriegste hier auf gar keinen fall

6

Geht mehr darum ob das zusammenhängt und ob das schonmal jemand hatte?

0
65
@ELProgrammierer

und wenn da einer aus den Nähkästchen spricht, heißt es bei dir noch lange nicht, das es auch bei dir wirkt.

0

Es ist kein Grund für dich zum Doktor zu gehen, aber du erwartest von Laien im Internet eine Diagnose ?

ein Besuch beim Arzt wäre viel besser., Der kann dir auch gleich die richtige Medizin geben.

6

Geht mehr darum ob das zusammenhängt und ob das schonmal jemand hatte?

0

Mega Ohrenschmerzen auf dem linken Ohr, was kann ich dagegen tun?

Ich hab seid Donnerstag mega Ohrenschmerzen aber nur auf dem linken Ohr. Morgen hab ich einen wichtigen Termin.. Wie bekomme ich sie bis morgen früh weg?

...zur Frage

Schmerzen im linken Ohr - wie bekomm ich die Schluckveschwerden und Ohrenschmerzen mit Hausmitteln weg?

Hey, ich leide an einer Mandelentzündung. Bin heute aufgewacht und hatte so ein stechen im Ohr das war unnormal!! Das fühlt sich so an als würde mir jmd ein Nagel ins Ohr schlagen. Wie bekomm ich die Schluckveschwerden und Ohrenschmerzen mit Hausmitteln weg?!?😐

...zur Frage

Ohrenschmerzen und geschwollenes Gesicht nach Zahnwurzelbehandlung

Weil ich in einem Zahn im Unterkiefer permanent Schmerzen gehabt habe, habe ich mir vor drei Tagen, weil ich angenommen habe, dass ich eine Allergie gegen das Zahnfüllmaterial habe den Zahn aufmachen lassen und ausspülen lassen.

Dabei ist leider zu spät festgestellt worden, dass der Zahn einen Sprung hat und durch den Sprung ist H2O2 ausgetreten, sodass ich letztlich nunmehr ein geschwollenes Gesicht und eine Taubheit im linken Ohr habe.

Ich bin nun auf der Suche nach der Ursache und nach einem Medikament, damit dieses Problem sich wieder behebt.

Hat vielleicht schon jemand ähnliche Erfahrungen oder medizinische Kenntnisse und kann mir sagen, ob es dagegen in Österreich ein Medikament gibt?

...zur Frage

Ohrenschmerzen, was soll ich dagegen tun?

Hallo, ich habe seit gestern Ohrenschmerzen am linken Ohr, die aber nur wenn ich liege auftreten. Z. B. beim Gähnen sticht es mir direkt ins Ohr. Jetzt gerade fühlt es sich so an, als würde jemand neben mir stehen und mir ganz laut ins Ohr atmen. Was könnte das sein und was soll ich dagegen tun?

...zur Frage

Schmerzen an Zahn und Ohr?

Ich habe seit mehreren Tagen starke Zahnschmerzen an meinen linken oberen Backenzähnen und Ohrenschmerzen an meinem linken Ohr. Mein Zahnarzt hat gestern gemeint, dass alles in Ordnung sei. Er hat auch Röntgen Aufnahmen gemacht und nichts gefunden. Nun zu meiner Frage, kann es sein dass ich eine Wurzelentzündung habe oder dass die Schmerzen am Zahn durch die Schmerzen im Ohr verursacht werden?

...zur Frage

Zahn und Ohrenschmerzen seit Erkältung?

Nochmal ganz genau. Und zwar habe ich mitten in der Erkältung Zahn und Ohrenschmerzen bekommen. Dabei ist dass mit meinem Zahn so, dass ich da nur Schmerzen habe wenn ich Meinen Kopf schüttel oder laufe. Dabei tut der Zahn nicht an sich weh, sondern eher innen . Beim Ohr ist das so , dass Mein Ohr Wehtut wenn ich gähnen,schlucken oder mich bücken muss und dass Ohr sich Teilweise verstopft anfühlt, (nicht immer ) ( Meine Mutter hat reingeguckt und hat nichts gefunden ). Ich wollte fragen was dass ist und ob ich zum Arzt gehen soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?