Zahlungsunfähigkeit/ Bußgeld

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ratenzahlungsantrag !

Ohne Einspruch wird der Bußgeldbescheid nach 14 Tagen rechtskräftig. Aber auch sonst schützt Zahlungsunfähigkeit nicht vor Strafe, denn niemand darf "Narrenfreiheit" haben. Wenn dir die sofortige Zahlung nicht möglich ist, stelle einen Ratenzahlungsantrag und halte die Ratenzahlung ein, denn sonst gibt es Erzwingungshaft (für ca. 20 Euro = 1 Tag).

Was möchtest Du wissen?