Zahlungsrückstand erste Mahnung usw.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

BEVOR mich der Mahnbescheid erreicht hat.

Du hast keinen Mahnbescheid bekommen, sondern eine Mahnung.

Kennt sich da jemand aus?

Du warst durch die Rücklastschrift, die du zu verantworten hast in Verzug und schuldest daher den Ersatz des Verzugsschadens dem Grunde nacht.

Reden wir über die Höhe:

  • Mahngebühr pro Brief maximal 2,50 €.
  • Rücklastschrift für 5,- € ist auch in Ordnung.

Bitte nochmal 7,50 € nach überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fripon
28.10.2016, 19:03

Naja die wollen doch 27,90 und 22,40 haben die ja schon. Dann langt doch die Differenz zu zahlen oder nicht? 

0

Ruf da mal an wenn das geld schon verbucht ist sind die vielleicht kulant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist für die kosten haftbar, die durch deine verspätete zahlungen entstanden sind

also musst du die mahngebühren etc noch bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?