Zahlungsprobleme Amazon?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann es sein, dass du die Zahlungsart Kreditkarte und Bankkarte verwechselst?
Das ist ein großer Unterschied!

Welche Zahlungsart hast du ausgewählt?
Kreditkarte oder Bankeinzug?

► Wenn du die Zahlungsart "Kreditkarte" ausgewählt hast, musst du die Kartennummer deiner Kreditkarte eingeben.
►Wenn du die Zahlungsart "Bankeinzug" ausgewählt hast, musst du die IBAN deines Bankkontos eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn da bei einer Zahlung steht, du sollst deine Kartennummer eingeben, dann mußt du deine Kreditkarten-Nummer eingeben. Die Nummer deiner normalen Bankkarte reicht da nicht.

Wenn Du gebeten wirst, eine andere Zahlungsart ausser der gewohnten Bankeinzug anzugeben, dann hast du wahrscheinlich das Limit für Bankeinzug überschritten. Wenn das der Fall ist, dann kannst du nur noch entweder mit Kreditkarte oder mit Guthabenkarten bezahlen.

Da Gutscheine nicht zum Bankeinzug-Limmit zählen, kannst du damit noch bezahlen soviel du willst (bzw. solange dein Bankguthaben für Gutscheine reicht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine Karte hast du denn? Visa? Mastercard? Wie lang ist die Kartennummer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bizepsking
17.06.2017, 17:51

meine ist von der naspa

0

Welche Kartennummer? Kreditkarte verlangt und IBAN angegeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bizepsking
17.06.2017, 17:41

genau das ist das Problem normalerweise müsste sowas da stehen aber stattdessen steht da kartennummer von meiner Kreditkarte also Bankkarte ich bestell öfters Sachen dort und sowas ist mir noch nie passiert

0

Du hast keine Kreditkarte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?