Zahlungsoptionen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

SEPA-Lastschrift : du erteilst dem Verkäufer die Erlaubnis, den Kaufbetrag von Deinem Konto abzubuchen. Einer solchen Lastschrift kannst Du innerhalb einer bestimmten Frist widersprechen und bekommst den Betrag auf jeden Fall von Deiner Bank zurück. Diesen Anspruch musst Du natürlich dem Verkäufer gegenüber begründen können.

Sofortüberweisung: der Name ist leider sehr unglücklich gewählt. Das ist nichts anderes als eine standardardisierte Login-Maske, um Dich bei Deiner Bank anzumelden und wie sonst üblich eine Überweisung vorzunehmen. In diesem Fall besteht (wie bei jeder Überweisung) kein Anspruch, die Überweisung rückgängig zu machen, es sei denn der Verkäufer würde den Betrag rückerstatten.

Was möchtest Du wissen?