Zahlungsaufforderung/Abofalle von WEB DE. Einfach Acc löschen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde das alles ausdrucken und dann zur Polizei gehen und Strafanzeige gegen die Mitarbeiter der Web.de erstatten. Wegen Betrugs. Das würde ich so begründen: Du hast nie auch nur irgendeine Adresse angegeben und auch nie auf irgendeinen Button geklickt. Du hast zudem nie dein Passwort weitergegeben.

Die Mitarbeiter von Web.de stehen nach deiner Recherche im Internet immer wieder mit dem Vorwurf konfrontiert, dass eMail-Accounts plötzlich kostenpflichtig sind, obwohl die Leute sogar beispielsweise nur per IMAP auf den Account zugreifen, also nie irgendetwas anklicken könnten. Wenn man sich wehrt, stellen die alles wieder auf kostenlos zurück und tun so, als sei nie etwas passiert.

Offenbar hat hier ein Mitarbeiter von Web.de, um Geld zu verdienen, im System das ganze als kostenpflichtig markiert und dann irgendeine Fantasieadresse eingetragen. Den Ort, wo du mal gewohnt hast, haben die vermutlich aus der Sicherheitsabfrage "Wo sind sie geboren". Kann das sein?

Wäre mal gespannt, wie diese Anzeige ausgeht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach du hast wohl die Mitgliedschaft aboniert.Ist mir auch schon passiert,nur das ich das rechtzeitig erkannt habe und noch das Probeabo kündigen könnte,was alles ohne Probleme ging.Die bei Web haben oft eine Treueprämie,du bist soviele Ja treuer Kunde ,und du bekommst die Mitgliedschaft günstig.Da heisst es dann ganz unten,kaufen oder weiter.Klicks du da auf kaufen ,schwubs hast du die Mitgliedschaft.Kannst die aber auch wieder kündigen.Nun warst du eben lange nicht mir da eingeloggt,daher ist es auch zu den Mahnungen gekommen.Du solltest deine Clubmitgliedschaft am besten kündigen,ist zwar nicht teuer,aber wenn man es nicht nutzt,für was dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Account seit einem Jahr hast, die aber eine Adresse von dir haben, wo du seit mehreren Jahren nicht mehr wohnst, ist das schon merkwürdig. Welche Adresse hast du denn beim einrichten deines Accounts angegeben?! Ich würde mich an den Support wenden und mit denen mal alles klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mimiteh
13.05.2016, 08:41

Das ist nicht meine Adresse. Es ist zwar das Dorf indem ich mal gelebt habe, aber das ist ewig her - und es ist die falsche Straße in einem völlig anderen Stadtteil. Ich habe auch keine Adresse angegeben bei der Anmeldung, wozu auch. 

0

Wenn der Account als kostenpflichtig mit Abo läuft kann er nicht gelöscht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du ignorieren, wenn du damit leben kannst dass der Account gesperrt wird.

Sollte doch noch Post kommen, mit folgendem Musterbrief widersprechen: https://www.verbraucherzentrale.de/mediabig/218141A.pdf

Gelassen bleiben. Die angeblichen Verträge aus den Abofallen sind alles andere als durchsetzbar vor Gericht und werden nicht weiter verfolgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SMann81
13.05.2016, 09:33

Erzähl nicht so gefährliches Halbwissen!

Web.de nutzt für Ihr Abo alle rechtlichen Maßnahmen, Preis ist sichtbar genannt und der Button mit kaufen beschriftet! Das ist keine Abo-Falle!

0

Ich kenne ähnliche Fälle:

- Deine Adresse hast du früher zur Kontoeröffnung mal angegeben, deshalb hat web.de die Adresse!

- Die extra Mitgliedschaft wird beim einloggen angeboten, dort steht dann ausdrücklich "kaufen".

Du solltest diese Mitgliedschaft umgehend kündigen und schnell deine Rechungen bezahlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franneck1989
13.05.2016, 09:32

Das ist eine Abofalle, die schon mehrmals von den Verrbaucherzentralen erfolgreich abgemahnt wurde. Nichts davon ist durchsetzbar, wenn man keinen Unsinn veranstaltet. Da sollte man ganz sicher nicht zahlen.

0

Wenn Du auf Kundencenter gehst kann sein, dass es noch möglich ist, Dein Account zu löschen.

Ich hatte das gleiche Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?