Zahlungsart :"Per Rechnung, einfach&bequem bezahlen (Bonität vorrausgesetzt), ganz ohne Extrakosten"

4 Antworten

Hi JaySingh, also wenn du diese Zahlungsart ausgewählt hast, bezahlst du auf Rechnung. Das heißt, du bekommst deine Lieferung und danach musst du eben den Betrag z. B. per Überweisung bezahlen. Mit der Bonität vorausgesetzt, das heißt dass geprüft wird, ob du einen Schufa-Eintrag hast, sonst liefern sie nicht gegen Rechnung. Denn sonst müssten sie ja darum fürchten, dass sie ihr Geld nicht bekommen würden (dann müsste man vermutlich per Vorkasse bezahlen). Das was du meinst mit an den Postboten zu zahlen, das wäre die Zahlungsart "Nachnahme".

Du bekommst das Buch mit einer Rechnung - dann überweist du das Geld an den Lieferanten.

Es wird halt deine Bonität geprüft, ob du z. b. negative Schufa hast. Das wird oft gemacht bei Erstbestellungen auf Rechnung. Wenn das positiv durchgeht, dann kommt der Artikel per Rechnung nach Haus, und du kannst dann zahlen. Wenn sies ablehnen, aus welchen Grund auch immer, musst du eine andere Zahlungsart wählen oder es halt stornieren.

Paypal extreme Mahnkosten Ksp, hilfe?

Hallo, Ich hoffe mir kann hier jemand helfen und zwar habe ich letzens etwas für 34,90€ online bestellt und mit Paypal gezahlt (sodass es gleich vom Bankkonto abgezogen wird). Es war auch ausreichend gedeckt. So weit so gut. Ware war bezahlt und ist auch angekommen. Ich habe auf mein Bankkonto geschaut und gesehen, dass Paypal das Geld auch abgezogen hat, doch einige Tage später stand auf dem Kontoauszug: "Rücklastschrift von Paypal 34,90€. Nun habe ich ein schreiben vom Anwalt bekommen, ich solle 119,99€ bis zum 19.12 überweisen. Ich dachte ich lese nicht richtig. Ist das überhaupt möglich? Es kann doch nicht sein, dass ich plötzlich solch eine horrende Summe zahlen soll. Total unrealistisch. Mir wurde nämlich auch garnichts gesagt. Ich bin außerdem noch Schülerin und kann das nicht zahlen. Wisst ihr, was ich dagegen tun kann? Ob man das klären kann oder es irgendeinen Verbraucherschutz gibt? Vielen Dank :)

...zur Frage

Wie funktioniert die Zahlungsart ''per Nachname''?

Hallo,

ich habe mir vorgestern etwas im Internet bestellt und habe dann aus Versehen die Zahlungsart "per Nachname" gewählt. Auf der Seite war zwar eine kurze Beschreibung, was das ist, aber leider nichts Genaues.

Wie geht denn die Zahlungsart "per Nachname"? Muss ich dann, wenn mir die Ware geliefert wird, direkt bezahlen und das Geld dem Paketboten geben? Oder ist das wie wenn man auf Rechnung bestellt und noch 3 € extra bezahlt? Wo ist da denn dann der Vorteil? 

Danke!

...zur Frage

Bedeutet ein Inkassoschreiben gleich eine schlechte Bonität ?

Also ich habe vergessen eine Rechnung zu bezahlen und habe nun ein Inkassoschreiben. Ist das jetzt schon ein Eintrag? Also das ich schon Kreditunwürdig bin ?

...zur Frage

Was bedeutet die Zahlungsart "offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)"?

Ich möchte mit Online etwas bestellen und als mögliche Zahlungsart steht "offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten)". Also was bedeutet das?

...zur Frage

Wieso kann ich nicht mehr per Rechnung bei Medimops bezahlen?

Hallo, ich wollte mir eben über das Konto meiner Mutter bei Medimops ein paar Bücher bestellen. Ich habe das schon total oft gemacht, und Medimops bietet ja die Zahlungsart per Rechnung an, was wir auch immer genommen haben. Jetzt wollte ich gerne bezahlen, nur wenn ich per Rechnung bezahlen will, steht dort ''Diese Zahlart steht ihnen nicht zur Verfügung''. Hat jemand eine Ahnung, was das soll?

...zur Frage

Hugendubel online in die Filiale bestellt

Hey, habe bei Hugendubel online in die Filiale bestellt und wollte wissen ob ich in der Filiale bezahlen muss oder ob die mir eine Rechnung schicken und wann ich das ab holen kann, Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?