Zahlung der Witwenrente bei fehlemden Konto!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt in Deutschland keine Kontopflicht.

Es macht allerdings vieles einfacher.

Wenn "Mama" aber unbedingt kein Konto will, dann wird die Rente per Scheck überwiesen.

...und da bin ich mir nicht sicher, ob dessen Einlösung, nicht noch Gebühren kostet.

Schon deshalb wäre ein Konto anzuraten.

Sollte aber aus irgendwelchen Gründen, ein Konto hinderlich oder unerwünscht sein (warum auch immer) ;-), dann kann die Rente auch auf irgendein anderes Konto eingezahlt werden.

Die Schwäbische Bank gibt jedem ein einfaches Konto, nur für Überweisungen zum Konto und vom Konto weg (z.B. für Miete), und mit MasterCard zum Bezahlen/ Geld abheben. Google mal nach "Global MasterCard Premium".
Deine Mutter muß also nicht ohne Konto sein.
Guten Rutsch ;-)!

Wenn Deine Mutter mit deinem Vater verheiratet war, dann bekommt sie Witwenrente. Sie kann z.B. bei der Postbank ein Spar- oder ein Guthabenkonto eröffnen da kann sie nur das Geld abheben, was auf dem Konto ist, mehr nicht.

Was möchtest Du wissen?