Zahlt Versicherung nach Kostenvoranschlag oder nach Rechnung?

9 Antworten




Zahlt die Versicherung nun lt. dem höheren und genehmigten Kostenvoranschlag

Wahlweise, je nachdem was der zu entschädigende vorher wünscht


nach einem Versicherungsschaden sagt die Versicherung aufgrund eines Kostenvoranschlages die Zahlung zu

Das sagt noch nichts über die Art der Abrechnung aus


eine andere Firma führt Auftrag günstiger aus

Bei Abrechnung über Rechnung wird nur die tatsächlich angefallenen Summe reguliert


Zahlt die Versicherung nun lt. dem höheren und genehmigten Kostenvoranschlag

Nur wenn dies vorher vereinbart wurde

Meine sagt auch mit der Leistungszusage, ob nach Kostenvoranschlag oder Rechnung abgerechnet wird und wenn wie hier, eine Rechnung abverlangt wird, wird doch die Rechnung bezahlt und ggf. mehr oder eben auch weniger.

Alles doch ganz einfach, oder?

Sowohl als auch. Liegt eine Rechnung vor, gilt diese als Basis, auch wenn sie niedriger als im KVA höher beziffert war. Um welche Vers. geht es denn und welchen Schaden?

13 Jährige wirft Stein in das Fenster,eigene Mietwohnung, zahlt Versicherung?

Hallo,

Meine 13 Jährige hat ein Stein durch unser Wohnzimmer Fenster gewurfen.Wir haben eine Haftpflicht und Hausrat Versicherung. Mit drinnen ist die Glassbruch Versicherung. Kann ich das als Versicherungsschaden melden?

...zur Frage

Darf mein iPad einbehalten werden?

Folgende Situation: Mein Bruder hat mein iPad kaputt gemacht. Musste einen Kostenvoranschlag besorgen und seine Haftpflicht hat Zusage erteilt den Schaden zu übernehmen. Habe es bei einer Firma in Auftrag gegeben und ihnen das schreiben der Versicherung überlassen, dass diese den Betrag übernimmt. Nun wollte ich das iPad abholen, doch die Firma will von mir das Geld haben. Ich habe das Geld im Moment nicht. Nun will die Firma das iPad nicht raus geben und behält es ein.

Frage: - wer zahlt den Kostenvoranschlag? - darf die Firma einfach das iPad einbehalten obwohl vorkasse nicht ausgemacht war sondern das es mit der Versicherung geregelt wird?

Danke :)

...zur Frage

Darf bei einem Unfall mit einem Firmenwagen die Kfz-Versicherung (Vollkasko) die MwSt. einbehalten?

Hallo, folgende Situation: ich habe mit dem vollkaskoversicherten Firmenwagen (Leasingfahrzeug) meines Vetters einen Unfall verursacht (an Straßenschild beim Ausparken, kein Unfallgegner). Die Nutzergruppe war lt. Versicherungsvertrag nicht eingeschränkt. Die erste Info die mir durch die Firma mitgeteilt wurde ist nun, dass die Versicherung die Mehrwertsteuer der bereits erfolgten Reparatur nicht zahlt. Bleibt die Firma auf dieser Summe wirklich "sitzen" oder zahlt die Versicherung die MwSt lediglich nicht aus, weil die Firma sie sowieso absetzen kann? Danke im Voraus für jegliche Information

...zur Frage

TK-Versicherung zahlt Glas-Kostenvoranschlag nicht

Hallo, ich habe meiner TK-Versicherung nach einem Glasbruch (Seitenscheibe) einen Kostenvoranschlag eingereicht mit Bitte danach (netto) abzurechnen. Nun wurde mir gesagt, dass die darin enthaltenen Lohnkosten nicht erstattet werden. Stimmt das so?

...zur Frage

Wasserrohrbruch während Badsanierung entdeckt - wer zahlt Schaden (Fliesen legen)?

Als die Duschwanne während der Badsanierung abgenommen wurde, entdeckte man darunter einen Wasserschaden - alles feucht. Versicherung schickte Leckortung und dieser bestätigte Wasserrohrbruch und beauftragte Trockenlegung. Die Trockenleger (von der gleichen Firma, welche die Versicherung beauftragt hat) schlugen die Fliesen im Duschwannenbereich bis 1,5 h bzw. unter dem früheren Waschbecken (jetzt abgebaut) ab, damit es besser trocknet und stellten Trockengeräte auf. Jetzt sehe ich im Kostenvoranschlag der Reparaturfirma an die Versicherung, dass das neu verfliesen nicht bezahlt werden soll, da ich ja sowieso das Bad renovieren lassen würde. Ganz theoretisch hätte ich aber auch die alten Fliesen streichen lassen können, deshalb meine Frage ob hier nicht auch das neu verfliesen (wohlgemerkt nur in dem Bereich des Schadens - ich erwarte nicht, dass die Versicherung mir das Bad komplett renoviert) Versicherungsleistung sein müsste? Oder hab ich einfach Pech gehabt, weil ich das Bad sowieso renovieren lassen wollte? Wer kennt sich da aus? Bin über jeden Hinweis dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?