Zahlt Versicherung für ein nicht bewohntes Haus

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Gebäudeversicherung wird den Leitungswasserschaden durch frostbedingten Rohrbruch nicht übernehmen: Es gehört zu den versicherungsvertraglichen Obliegenheiten des Versicherungsnehmers, vor allem während Frostperioden die ausreichende Beheizung des Gebäudes sicherzustellen. Hiergegen wurde verstoßen, weswegen der Versicherer leistungsfrei ist. Der "Mieter" kann nur haftbar gemacht werden, wenn ihn nachweislich ein Verschulden trifft. Mangels eines Mietvertrages wird schwer zu beweisen sein, dass er zur Sicherstellung des Heizungsbetriebs auch durch Nachtanken von Heizöl verpflichtet gewesen wäre.

In dem Fall des Einbruchdiebstahls kann die Hausratversicherung der Bewohnerin für den Schaden am Hausrat durch Entwendung und an der beschädigten NE-Tür aufkommen, vorausgesetzt, dass der Vorfall umgehend polizeilich gemeldet wurde und auch der Versicherer sofort informiert wurde.

Das sind zwei Fragen. Der Versicherung muss Vorher mitgeteilt werden, dass das Objekt nicht bewohnt ist. Aber einfach mal Antrag bei der Versicherung stellen, Frost- und Wasserschäden, festgestellt. Die schicken dann einen Gutachter und dann wird von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich entschieden. Und was den Einbruch betrifft, kommt ebenfalls auf den Vertrag an.

Das ist nicht von Versicherung zu Versicherung verschieden, so ein Unfug (Willkür und Wildwest sind nicht an der Tagesordnung).

0

Grundsätzlich ist die Versicherung bei unbewohntsein zu informieren. Je nach Tarif der Gesellschaft, wird dem Kunden dann ein dafür passender Tarif angeboten oder aber gekündigt. Es stellt, wie wir ja auch hier feststellen können, ein erheblich höheres Risiko für die Versicherung dar. Je nach Ausgestaltung des Mietvertrags, kann der Mieter verantwortlich sein oder eben nicht. Grundsätzlich muß die Wohngebäudeversicherung nicht zahlen oder nicht voll zahlen, weil vertragliche Obliegenheiten verletzt wurden. Nämlich zu heizen, oder dafür zu sorgen, Frostschäden zu verhindern. Gleiches gilt analog für den Wohnungseinbruch/Hausrat. Außerdem stellt sich die Frage, ob der inhaftierte Bekannte auch die Beiträge weiter zahlte. Die sind nun mal überhaupt Grundvoraussetzung für Versicherungsschutz. Trotz alle dem würde ich natürlich die Schäden der Versicherung melden.

Welche kosten kommen beim Haus / Wohnungskauf auf einen zu?

Neben dem Preis der Immobilie, Renovierungs- und Einrichtungskosten sowie dem Grundbucheintrag.

Was kostet eine Gebäudeversicherung? (Welche Art gibt es? Was ist Pflicht, was ist freiwillig?)

Danke schonmal!

...zur Frage

Eigenes Haus / Fensterscheibe defekt!

Ich habe ein eigenes Haus. Beim Fensterputzen bin ich von der Leiter abgerutscht und mit dem Stiel der Bürste angestoßen. Dabei ist die Scheibe gesprungen. Es ist ein Velux- Dachfenster, ich glaube mit Doppelverglasung. Der Glaser sagt, das kostet zwischen 200 und 250 €. Ich habe eine Hausratversicherung mit Glasschutz. Zahlt diese den Schaden, auch wenn mir das selber passiert ist? Oder ist dafür die Gebäudeversicherung zuständig?

...zur Frage

Feuerlöscher - Zahlt die Versicherung?

Hallo,

Mal angenommen es entsteht ein durch Elektrogeräte (Fernseher, PC etc.) verursachter Brand. Wenn ich jetzt mit einem Pulverlöscher dort ran gehe, habe ich danach logischerweiße einen ziemlich großen Schaden. (Teppich, Möbel, Elektrogeräte)

Zahlt die Versicherung den durch einen Feuerlöscher verursachten Schaden?

Bzw. durch welche Art der Versicherung wird das für gewöhlich abgedeckt?

MfG.

...zur Frage

Wer zahl den Schaden, wenn ein psychisch Kranker sein eigenes Haus anzündet?

Angenommen ein psychisch Kranken zündet sein Haus an. Welche Versicherung zahlt ihm dann den Schaden? Ist es die Gebäudeversicherung oder die Krankenkasse, weil das Haus aufgrund einer Krankheit abgebrannt ist?

...zur Frage

Wohngebäudeversicherung " unbewohnt "

Hallo, Ich habe ein Haus erworben und bin ca. 2 Jahre noch am umbauen. Das Haus ist unbewohnt. Meine jetzige Wohnung ist genau nebenan. Leider versichern die Wohngebäudeversicherungen nur für Max. 6Monate unbewohnte Häuser. Wie kann ich mein Haus denn jetzt für Elementar, Sturm, Feuer, etc. versichern?

Danke für eure Hilfe. Mit freundlichen Grüßen Marco

...zur Frage

Hausbesitzer, welche Versicherungen benötige ich?

Ich möchte mir ein Haus kaufen. Und würde gerne wissen welche Versicherungen ich abschließen sollte. Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?