Zahlt meine Krankenkasse eine Nasenverkleinerung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Chancen stehen sehr schlecht. Es sei denn, dass dir ein Psychologe bescheinigt, dass du große psychische Probleme deswegen hast. Dann können die Kosten übernommen werden.

raidonD 31.10.2012, 13:46

Zum Glück habe ich keine psychischen Probleme.

0
joyce123 31.10.2012, 13:54
@raidonD

Dann ist das ein kosmetisches Problem, was nicht von der Kasse übernommen wird. Krankenkassen sind für die Gesundheit zuständig, nicht für die Schönheit.

0

Es fällt mir schwer durch die Nase zu atmen. Das wäre doch ein gesundheitlicher Grund oder?

joyce123 31.10.2012, 13:45

Nein, das hat mit den Nasescheidewänden zu tun, nicht mit der Größe der Nase.

0

Woher sollen wir das wissen?

Hängt von deinem Tarif ab und ob das notwendig ist.

wenn sie dich gesundheitlich nicht beeinträchtigt und du nicht aussiehst wie Shrek dann stehen die Chancen bei 0 %

Schlecht - und das ist auch gut so

Was möchtest Du wissen?