Zahlt meine Haftpflicht für den Fernseher meines kumpels?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kam derzeit vom klo und setzte mich ohne zu schauen aufs bett und auf den Bildschirm des Fernsehers.

Ist schon sehr eigenartig, wenn dort z.B. ein Messer gelegen hätte, hättest Du dich auch drauf gesetzt ?

Einen Bildschirm sollte man schon sehen.

Wenn die Geschichte glaubhaft vorgetragen wird, dürfte die Privathaftpflicht den Schaden auch übernehmen, wobei allerdings max. der Zeitwert des Gerätes bezahlt wird.

Mir fehlt es ein bisschen an dem schuldhaften Verhalten deinerseits. Aufs Bett setzt man sich schon mal. Fernsehr gehören dort nicht unbedingt drauf.

Die Versicherung wird dir mitteilen, ob sie den Schaden reguliert oder die Ansprüche deines Kumpels ablehnt.

Man setzt sich nicht, ohne den Platz anzuschauen. Das ist fahrlässig.

Aus diesem Grund würde die Versicherung zahlen.

Wenn Du Dir den Fernseher ausgeliehen hast, dann zahlt die Versicherung nur dann, wenn Leihe mit eingeschlossen ist.

Naja, hier trifft deinen Freund sicher ein großes Mitverschulden, da er den Fernseher auf das Bett gelegt hat. Du konntest da ja nicht unbedingt mit rechnen.

Nur wenn du "schuldhaft" etwas beschädigst, bist du hastpflichtig.

Da ein Fernseher nichts auf deinem Bett zu suchen hat, musstest du auch nicht damit rechnen, dass er dort "lag"

Also wird die Versicherung natürlich wieder nicht Zahlen? Oh man weg mit dem Ding dann.

0
@Nillenkaese

Eine Haftpflichtversicherung schützt DICH vor unberechtigten Forderungen und verhindert, dass du bei einer berechtigten Forderung vollkommen ruiniert wirst.

1

Fakt ist man möchte den Fernseher bezahlt bekommen. Die Frage ist doch die, wie man es der Versicherung am besten erzählt damit die das bezahlt, dann lügt man sich etwas glaubhaft zusammen und gut ist.  hört doch auf jetzt die schuld hin und her zu schieben.

Da musst du abwarten

Was möchtest Du wissen?