Zahlt man seine Steuern immer in dem Land, in welchem man wohnt?

2 Antworten

Sofern kein Doppelbesteuerungsabkommen mit dem anderen Land besteht, bist Du in Deutschland steuerpflichtig, wenn Du in Deutschland einen Wohnsitz (muss nicht der erste Wohnsitz sein) hast, oder Dich überwiegend in Deutschland aufhältst. Bekanntes Beispiel für die Problematik mit dem Wohnsitz war vor mehreren Jahren Boris Becker. Mit einer sogenannten Steueroase besteht im Normalfall kein Besteurungsabkommen. Die Streitfrage kann dann sein, ob man in Deutschland noch einen Wohnsitz hat oder nicht.

Steuern zahlt man normalerweise dort, wo man seinen festen Wohnsitz hat, also normalerweise auch polizeilich gemeldet ist. Ausnahmen gibt es, z. B. wenn du dich mehr als 60 Tage im Ausland aufgehalten hast (Skilehrer/in in der Schweiz während der Wintersaison). Dann wirst du nach schweizer Recht besteuert (es wird i. d. R. immer das Welteinkommen besteuert). In Grenzgebieten kan das ganz schön aufreibend sein - siehe Doppelbesteuerungsabkommen...

Latente Steuern vorher weiß ich das es sich um passive oder aktive latente Steuer handelt?

Latente Steuern vorher weiß ich das es sich um passive oder aktive latente Steuer handelt ?

...zur Frage

warum zahlt man Lohnsteuer?

ich meine was soll das ?´warum wird lohnsteuer bezahlt? muss man dafür bezahlen dass man arbeitet? was bringt es steuer zu zahlen?

...zur Frage

Steuer bei Immobilienverkauf im Ausland

Will eine Immobilie im Ausland (nicht EU) verkaufen. Im besagten Land braucht man keine Steuer zu zahlen, wenn die Immobilie mehr als drei Jahre in meinem Besitz gewesen ist. Muss ich in Deutschland Steuern zahlen?

...zur Frage

wenn ich keine steuer zahl zahlt die versicherung trozdem

hey,

ich habe eine hundehaftpflicht versicherung und wollte fragen od die versicherung zahlt auch wenn ich keine steuern bezahle?

...zur Frage

Freistellungsauftrag was beachten?

Hallo Leute,

Ich habe mich bisschen im Internet schlau gemacht und es gibt so ein Freistellungsauftrag wo man bis 801 € keine Steuern zahlen muss. Aber das hört sich zu gut an um wahr zu sein. Gibt es da ein haken, können das nur bestimmte Personen machen? Hab nämlich gelesen das man (hab es so verstanden) die Steuern in voraus zahlen muss, damit man das beantragen darf, auf einer anderen Seite habe ich gelesen, das es nur geht, wenn man auf einem anderen Konto die Steuern zahlt. Aber dann bräuchte ich doch kein Freistellungsauftrag, da ich die Steuer schon gezahlt habe

...zur Frage

Stiefsohn von der Steuer absetzen

Mein Stiefsohn wohnt bei uns ist 17 Jahre alt und hat letztes Jahr im August mit einer Ausbildung begonnen ! Kann ich irgend welche steuern absetzen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?