Zahlt die Versicherung?das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Ihr eine Vollkasko habt, ist eine Teilkasko miteingeschlossen. Ein Hagelschaden ist ein Teilkaskoschaden. Der Vorteil bei einem Teilkaskoschaden: Es gibt keine Rückstufung. Ihr müsste also im nächsten Jahr keinen höhren Beitrag zahlen. Es wird die volle Schadenhöhe gezahlt, abzüglich der Selbstbeteiligung. Normal sind 150 EUR Selbstbeteiligung in der Teilkasko. Das kann aber auch anders sein, einfach bei der Versicherung nachfragen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Dardane,

in jeder Vollkasko-Versicherung ist auch eine Teilkasko eingeschlossen.

Bedeutet der Schaden wird bezahlt abzüglich des Selbstbehaltes.

Aber bitte beachten, wenn ihr einen Werkstatt-Service in der Versicherung eingeschlossen habt, müsst ihr eine Kfz-Werkstatt des Versicherers wählen, denn sonst gibt es einen weiteren Selbstbehalt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es handelt sich um einen Teilkaskoschaden. Bei der Regulierung kommt der eventuell vereinbarte Selbstbehalt für die Teilkasko zum Tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn für das Auto eine Teilkaskoversicherung besteht, wird der Schaden in dem vertraglich vereinbarten Umfang von der Versicherung reguliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
24.06.2016, 11:07

 Wenn für das Auto eine Teilkaskoversicherung besteht,

Diese Frage stellt sich hier nicht, denn

  wir sind Vollkasko versichert

0

Nein, leider nicht die VK, aber die Sparte TK, und die ist in der VK enthalten, ordnet. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?