Zahlt die Versicherung vom Einzelhändler meinen Schaden?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

spar dir jegliche Mühe, der Parkplatz ist 1. beleuchtet 2. der Poller könnte auch eine Person sein 3. der Schaden bleibt bei dir hängen 4. man sollte immer hinsehen wohin man fährt 5. der Poller wird sich bestimmt nicht freiwillig vor dein Auto geworfen haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... ich fürchte, da muß ein Arzt her und Deine Haftpflicht wird den Poller wuppen müssen, wetten?

Parkplatz, also Schrittgeschwindigkeit, und Poller und Mütter mit Kinderwagen und anderes Getier können bei so einem Tempo nicht gesehen werden? Leuchtet sogar meiner Großmutter ein, also hin zum Doktor.

Gemein finde ich, daß die anderen den nicht treffen. Richtig fies, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joshua6480
11.11.2016, 21:40

Also ein poller im dunkeln der grau 6cmx6cm tief und breit und ca 70cm hoch ist soll also ein grosses gut sichtbares hinderniss sein?

2

Diese Poller sind dafür da um was zu schützen den wen so was nicht ist fahren viele fast bis in den Laden um nicht einen Schritt zu viel machen zu müssen am besten auch mit dem Auto in den Laden einkaufen und damit zur Kasse fahren für ganz bequeme Leute . 

Wer auf so was nicht achtet ist es vollkommen selber Schuld . Es gibt auch Poller die sich automatisch in der Erde versenken lassen und wer dann da unbefugt einfährt wen das Ding hoch kommt ist es auch selber Schuld wen die neue Karre danach Schrott ist davon gibt es haufenweise Filme im Netz vielleicht bist Du ach demnächst dabei und machst Record aufrufe mit deiner Crash fahrt .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nachweisen kannst, dass der Poller sich, plötzlich und unerwartet, gegen dein Auto gestürzt hat, hast du gute Karten auf Schadensersatz zu klagen.

Viel Spass dabei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joshua6480
11.11.2016, 19:30

Also die fehlende markierung bringt da nichts? Der ist im dunkeln kaum zu erkennen da er noch eisenfarbig ist und der geschäftsführer selbst bestätigte mir das und sagte ja der muss noch lackiert werden

0

Nicht dass ich wüsste würde der Poller auf einem Privatgrundstück stehen und du würdest dranfahren würds ja auch nicht die Haftpflichtversicherung des Grundstücksbesitzers zahlen

Dafür kommt normalerweise deine Voll-/Teilkaskoversicherung auf sofern du eine solche besitzt

Falls dies auch nicht der Fall ist, tja dann musst du den Schaden wahrscheinlich wohl oder übel selbst zahlen :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joshua6480
11.11.2016, 19:31

Habe vollkasko. Ist trotzdem mist deswegen muss man doch versuchen was zu erreichen aufgrund der fehlenden Markierung.

0
Kommentar von shrimpiiFTW
11.11.2016, 19:33

Ja aber bevor du dich mit dem Markt und irgendwelchen gerichtlichen Verhandlungen rumschlägst die du wahrscheinlich verlierst und dann du die Prozesskosten zahlen musst...
Warum nicht einfach das mit der Vollkasko machen wofür du sie hast? Sei doch froh dass du sie dir leisten kannst und nimm sie in Anspruch und es gibt keinen Streit und jeder ist fröhlich

Klingt vllt kitschig aber naja meine Meinung :-)

Liebe Grüße
shrimpiiiii

1

Als erstes fotografierst Du diesen Poller in dem Tageslicht, in dem Du drauf gefahren bist. Nicht dass er in Kürze weiß gestrichen wird und Du keinen optischen Beweis hast. Das rechtliche können Dir andere, die sich damit besser als ich auskennen, vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö! Weil Du musst schon selber schauen, wo Du hinfährst! Was kann der Einzelhändler dafür, wenn Du nicht aufpasst? Wer ein Fahrzeug bewegt muß schon ein wenig aufmerksam sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
11.11.2016, 19:29

Wer gegen ein Hindernis fährt, hat selbst Schuld. Dabei ist das vollkommen egal, wie dieser Gegenstand lackiert ist.

3

Ja, du kannst einen Anwalt einschalten. Dieser wird sich an den Haftpflichtversicherer des Marktes wenden. Und die Haftpflichtversicherung des Marktes wird versuchen, diesen Schaden abzuwehren.

Was dabei raus kommt, steht in den Sternen.

Ich finde, spätestens nachdem sich der 3. Autofahrer beim Geschäftsführer meldet, hätte dieser etwas unternehmen müssen. Er darf nicht einfach hinnehmen, daß da ein offensichtliches Hinderniss steht, wenn er es erkannt hat als Hindernis und morgen anstreichen will. Soll er den Poller so lange wieder umklappen. Und nicht warten bis der 10. unaufmerksame Autofahrer reinfährt.

Es wäre gut, wenn du die anderen 8 Autofahrer finden könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
13.11.2016, 11:25

Selbstverständlich wird sich ein Anwalt finden, der hier Klage führt. (gegen Vorkasse versteht sich). Dem ist es egal, wer ihn bezahlt.

Eine RS-Versicherung würde sich mit einer Deckungszusage schon eher zurück halten

0

Einen Anwalt einschalten kannst, aber ob das was bringt? Wie viel hundert Fahrer sind nicht gegen das Ding gefahren, weil sie es gesehen haben?  Du fährst irgendwo gegen und anderen sollen für deinen Schaden aufkommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus meiner privaten Sicht ist man selbst schuld, wenn man etwas übersieht und anfährt. Aber möglicherweise kann ein Anwalt (sofern Rechtsschutz) mit der Argumentation der fehlenden Kennzeichnung etwas erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch mal aus "Poller" "Kind".

Würdest Du dann auch die fehlende Markierung bemängeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joshua6480
11.11.2016, 19:36

Das doch ein scherz jetzt oder?

0

gut möglich das du Erfolg bekommst .

Wenn du dem Betreiber ein Verschulden nachweisen kannst, sollte seine Haftpflicht einspringen 

Viel Glück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joshua6480
11.11.2016, 19:33

Hat er ja quasi mit der aussage die er machte bestätigt. Also das verschulden den noch nicht lackiert zu haben.

0

Was möchtest Du wissen?