Zahlt die Unfallversicherung bei Sturz ohne Protektoren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die private Unfallversicherung zahlt bei einem bedingunsgemäßen Unfallereignis(Sturz mit Inlinern zählt dazu) die vereinbarten Leistungen. Unabhängig davon ob du Knieschoner oder Handschoner anhattest. Melde den Unfall deiner Unfallversicherung und fülle die Schadensanzeige am besten mit deinem Vertreter gemeinsam aus, der kann dir noch zusätzliche Informationen geben. Die gesetzliche Krankenkasse zahlt die Behandlung im Krankenhaus und die weiteren Arzttermine nach der Entlassung. Lediglich die 10€ Praxisgebühr musst du aus eigener Tasche bezahlen.

Ich mußte erst einmal schauen, was Protektoren sind. Ist die Schutzkleidung denn bei der Versicherung vorgeschrieben? Aber die Krankenversicherung übernimmt doch die Behandlungskosten.

Ja das ist Schutzkleidung. Keine Ahnung ich hatte noch nie einen Unfall mit Krankenhaus Aufenthalt. Mir wurde nur von meiner Krankenkasse, wie auch meiner Versicherung, ein Unfallerhebungsbogen zugeschickt welchen ich nun ausfüllen soll.

0

Zahlt bei einem Mord die Unfallversicherung?

Die Definition Unfall ist laut Versicherung "plötzlich von außen auftretende Gewalteinwirkung auf den Körper" oder so ähnlich. Demnach müsste doch auch bei einem Mord durch z.B. Erschießen oder durch erschlagen, die Unfallversicherung zahlen.

...zur Frage

Ist die Berufsgenossenschaft zuständig?

Ich hatte heute meine Zwischenprüfung und mich beschäftigt eine Frage, wo sich die gane Klasse nicht sicher ist. Ein Auszubildender hat einen Unfall auf dem Weg zur Berufsschule und bricht sich einen Arm. Wer übernimmt die Behandlungskosten? Die Berufsgenossenschaft des Ausbildungsbetriebes oder die Unfallversicherung der Schule? (das waren die zwei Antworten die am häufigsten genannt wurden)

...zur Frage

Für wen macht eine Unfallversicherung Sinn?

Ich fahre ab und zu Motorrad, so um die 5.000km im Jahr.

Lohnt sich da eine Unfallversicherung?

Sonst kann ich mir nicht vorstellen wo ich sonst noch einen Unfall haben

könnte. Außer beim Autofahren.

...zur Frage

Hbe einen Unfall mit meinem Privatfahrzeug auf em weg zur Arbeit gehabt. Zahlt die Unfallversicherung etwas?

...zur Frage

Unfallversicherung- Invaliditätsanspruch drei Monate nach OP?

Hallo, ich wurde vor drei Monaten am Knie operiert (Kreuzbandriss). Der Unfall dahingehend war letztes Jahr Ende Oktober.

Man hat meiner Meinung nach nur 12 Monate NACH UNFALL Zeit, sich das vom Arzt bestätigen zu lassen, welchen Invaliditätsgrad man hat und es der Versicherung zu melden. Ich habe also für alles das nur noch 1,5 Monate Zeit.

Wenn ich nun zum Arzt gehe und nachfrage, dann kann er doch sagen: ''Es ist erst drei Monate her. Was soll ich da bescheinigen. Es ist doch normal, dass dann noch Schmerzen vorhanden sind.'' Allerdings habe ich ja wie gesagt nur noch 1,5 Monate Zeit, weil dann 12 Monate ab Unfalltag vorbei sind. Was kann man da nun machen?

...zur Frage

Kreuzband-Meniskusriss Unfallversicherung

Hallo, ich wurde vor zwei einhalb monaten am rechten knie operiert. habe von der unfallversicherung 1/10 von 81000 euro gezahlt bekommen, aber dadrin ist nur das kreuzband enthalten. 8 prozent habe ich bekommen, aber habe gehört das einige mehr bekommen haben, in dem der arzt denen ein gutachten oder ähnliches erstellt hat. und dann noch eine frage ich hatte mir bei dem unfall einen innen und ausenmeniskusriss zugezogen und wurde da auch mit operiert, zählt der meniskus nicht mit ?? bekomme ich dafür keinen prozentsatz ? danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?