Zahlt die Reiserücktritt, weil Selbständig und jetzt unerwarteter Personalmangel?

3 Antworten

Leider findest du die genauen Bestimmungen nur in den AGB´s deiner Reiserücktrittsversicherung. Die unterscheiden sich nämlich von Anbieter zu Anbieter. Grundsätzlich sind es aber nur schwerwiegende Gründe, wodurch dir der Reiserücktritt gestattet wird und die Kosten rückerstattet werden. Dazu gehören schwere Krankheiten, Insolvenzen oder Todesfälle, aber leider nicht dein persönliches Schicksal. Vielleicht kannst du noch durch eine Rücksprache mit dem Anbieter dein Glück versuchen. Ich wünsche dir viel Erfolg.

Name und VVG sowie Tarif deiner Versicherung wären schon hilfreich. Andernfalls dürften die Leistungsgründe, die dort nicht genannt sind, auch nicht greifen :-)

G imager761

wohl eher nicht, die greift hauptsächlich bei Todes und Krankheitsfällen,.

Sind Narzissten generell nicht beziehungsfähig, kann man ihn als Partner "therapieren"?

Ich habe gerade sehr viel in einem Forum über das Verhalten eines Narzissten in einer Beziehung gelesen. Es läuft fast immer im gleichen Muster ab. Sie wählen sich eine Frau aus, die sie bewundert zu ihnen hochsieht. Meistens fällt ihre Wahl auf eine Frau, die sie ähnlich wie in der Kindheit ihre Mutter, selbstlos verwöhnt und keine Gegenleistung fordert. Sobald sich die Frau in sie verliebt, ist die Faszination bei dem Narzisst zu Ende. Er projiziert das vorherige mit der Zeit ihm negativ erscheinende Beziehungsdrama auf die neue Partnerin und seine Begeisterung verwandelt sich in Nichtachtung. Es kommt zum spontanen Kontaktabbruch, mit der Begründung, "soviel Nähe möchte ich nicht!" Selbst dann wenn es noch keine wirkliche Nähe gegeben hat. Genauso lief es in meinem Fall ab. Es hat 2 Jahre gedauert und unendlich viel psychologischen Lesestoff bis ich auf Narzissmus gestossen bin. Obwohl ich durch völlig unerwarteten Kontaktabbruch sehr verletzt war, habe ich angefangen verständnisvolle und liebevolle mails zu schreiben in der Hoffnung, dass er mir sein Problem schildert, Vertrauen gewinnt, und wir gemeinsam eine Lösung finden, damit wir zumindest eine freundschaftliche Beziehung führen können. Es kam keine Antwort, auch keine Bitte mit dem Schreiben aufzuhören. Ich merke inzwischen, dass mich dieses Schweigen extrem belastet, dass ich mich immer mehr aus dem Freundeskreis zurückziehe in eine Depression falle und nur noch mit Schlaftabletten zur Ruhe komme. Vor ein paar Tagen habe ich in einem Forum die Gefühlslage eines Narzissten gelesen, die ihn zum Abbruch einer sich anbahnenden Beziehung zwingt. Er fühlt sich nicht liebenswert, hasst sich selbst, glaubt dass er, sollte er die Beziehung eingehen, sehr bald verlassen würde, was er nicht ertragen könnte und verlässt deswegen lieber selbst. Ich habe diesen Bericht das an meinen schweigenden Bekannten gemailt, obwohl es mir da noch nicht klar war, dass er höchstwahrscheinlich selbst ein Narzisst ist. (Zumindest narzisstische Eigenschaften hat) Inzwischen habe ich die Eigenschaften studiert und es spricht sehr viel dafür, dass ich richtig liege.Hat es einen Sinn weiterhin den einseitigen Mailverkehr aufrecht zu erhalten, Verständnis zu zeigen, kann ich ihm dadurch mehr Selbstwertgefühl geben, kann ich es schaffen, dass er sich als liebenswert sieht. Er hat eine sehr enge Bindung zu seiner Mutter, die aber schon über 90 Jahre alt ist. Könnte es sein, dass er nach deren Tod mehr Nähe in einer Beziehung zulassen kann, weil die mütterliche Nähe und Fürsorge fehlt? (Er ist höchst erfolgreich im Beruf und Sport und auch sozial übermässig engagiert). Nach allem was ich gelesen habe, sehe ich kaum Hoffnung, dass sich an seiner Bindungsunfähigkeit etwas ändern wird - oder kann ich doch mit viel Geduld etwas erreichen?

...zur Frage

Selbständig Handy laden?

Hallo, undzwar möchten wir mein Schwager und ich uns jetzt im März Selbstständig machen. Wir werden ein Handyladen mit An& Verkauf sowie Angebote zu Verträgen anbieten. Zurzeit leben wir beide vom Amt und diese wurde soweit alles bereits geklärt.

Meine Frage: wie sieht es aus mit Rechtschutz, reicht das aus wenn einer von uns beiden den Laden mit absichert sprich Gewerberechtschutz oder müssen beide extra Rechtsschutz abschließen wo der Laden auch abgesichert ist ?

2. müssen wir eventuell weitere Versicherung oder ähnliches abschließen ?

3. wie sieht es aus mit Krankenkasse ? Müssen wir dort auch angeben, dass wir uns Selbstständig machen werden ? Zurzeit läuft die gesetzliche Krankenversicherung über das Amt

Danke im Voraus !

...zur Frage

Als Selbstständiger für Schäden am KFZ vom Auftraggeber versichert?

Ich führe erst seit Kurzem selbständige Tätigkeiten aus.Für meinen Auftraggeber A muss ich nun eine weite Strecke mit deren Firmenwagen zurücklegen, da die Dienstleistung an einem anderen Ort durchgeführt wird.Wie sieht es da im Schadenfall mit der Versicherung aus und wer haftet? Wie sichere ich mich außerdem gegen Schäden an Transportgütern des Unternehmens B ab, welches meinen Auftraggeber A damit beauftragt hat, diese im KFZ von A (welches ich ja fahre) zu transportieren?

...zur Frage

muss ich Selbstständigkeit der Krankenkasse mitteilen?

Hallo,

Werde ab nächste Woche eine Selbstständige bzw. Freiberufliche Tätigkeit aufnehmen...habe schon meinem alten Arbeitgeber gekündigt. Nun weiß ich nicht, ob ich der Krankenkasse mitteilen muss, dass ich nun freiberuflich arbeite.

Muss ich der Krankenkasse das mitteilen ? also das ich jetzt freiberuflich bei der Firma xy arbeite ?

Wäre dankbar für eure Hilfe.

LG Baran

...zur Frage

Ausbildung Versicherungskaufmann oder direkt Makler?

Hallo,

ich bin die ganze Zeit am überlegen was ich machen soll und frage daher ein paar Leute die sich mit dem Thema beschäftigen.

Ich habe zwei Angebote.

  1. Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen

  2. Direkter Einstieg als Makler für Versicherungen über eine Akademie mit Prüfung als Makler - Maklerlizenz ( Makler Sachwalter )

Was sollte ich nehmen und WARUM?

Bitte nur Berufserfahrene Antworten und nicht jemand der mal irgendwo etwas gelesen hat.

...zur Frage

Verlauf Erlaubnisverfahren für Versicherungsvermittler trotz Schufa?

kurze Beschreibung zur Situation.

  • Habe eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen erfolgreich absolviert und möchte nun aufgrund eines sehr guten Angebots in die Selbstständigkeit als Untervertreter / Versicherungsvermittler.
  • Ich könnte zum 01.05 bereits anfangen.

Problem bzw. könnte ein Problem im Erlaubnisverfahren der IHK werden...

Ich habe einen negativen Schufa Eintrag u. aufgrund einer Dummheit vor meiner Ausbildung zwei Einträge im Führungszeugnis wegen Betrug (konnte die bestellten Artikel nicht liefern)

Ich wollte durch die Ausbildung mein Leben nun endlich finanziell in den Griff belkommen. Wird es an meiner Vergangenheit scheitern und muss ich womöglich gleich Hartz4 anmelden?

Bitte um Tipps von Leuten die sich auskennen. Danke vorab.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?