Zahlt die PKV + Beihilfe nach Unfall, wenn ich vom verursacher keine Daten habe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

bei einer privaten Krankenversicherung sind immer die Regeln des unterschriebenen Tarifs maßgebend. Was ist dort unter Unfall, Fremdverschulden, Ansprüche gegen Dritte etc. geregelt?

Auszug aus den PKV-Musterbedingungen:

§ 11 Obliegenheiten und Folgen bei Obliegenheitsverletzungen bei Ansprüchen gegen Dritte (1) Hat der Versicherungsnehmer oder eine versicherte Person Ersatzansprüche gegen Dritte, so besteht, unbeschadet des gesetzlichen Forderungsüberganges gemäß § 86 VVG, die Verpflichtung, diese Ansprüche bis zur Höhe, in der aus dem Versicherungsvertrag Ersatz (Kostenerstattung sowie Sach- und Dienstleistung) geleistet wird, an den Versicherer schriftlich abzutreten. (2) Der Versicherungsnehmer oder die versicherte Person hat seinen (ihren) Ersatzanspruch oder ein zur Sicherung dieses Anspruchs dienendes Recht unter Beachtung der geltenden Form- und Fristvorschriften zu wahren und bei dessen Durchsetzung durch den Versicherer soweit erforderlich mitzuwirken. (3) Verletzt der Versicherungsnehmer oder eine versicherte Person vorsätzlich die in den Absätzen 1 und 2 genannten Obliegenheiten, ist der Versicherer zur Leistung insoweit nicht verpflichtet, als er infolge dessen keinen Ersatz von dem Dritten erlangen kann. Im Falle einer grob fahrlässigen Verletzung der Obliegenheit ist der Versicherer berechtigt, seine Leistung in einem der Schwere des Verschuldens entsprechenden Verhältnis zu kürzen.

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, die KV bezahlt das, dafür ist sie ja da. Es kann natürlich sein, dass sie nachfragt, was genau da passiert ist, aber in diesem Fall kann auch sie wohl nichts machen, du hast ja auch nicht absichtlich etwas verschleiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Arztbesuch sicher... Wegen Schmerzensgeld schauts aber düster aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minora
10.03.2014, 10:59

Ich möchte auch nicht aufs Schmerzengeld hinaus. Will nur auf nummer sicher gehen, weil wir dann immer so "tolle unfallberichte" und "dritter beteiligt war" angeben müssen und nicht das die da ein strick draus drehen.

0

Was möchtest Du wissen?