zahlt die Krankenkasse obwohl ich 18 bin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Generell ist eine jährliche Prostata-Vorsorgeuntersuchung ab dem 45. Lebensjahr sinnvoll und wird auch von den KK übernommen. Wenn in Deiner Familie diese Erkrankung vorgekommen ist, wird auch in Deinem Alter eine Vorsorgeuntersuchung durchgeführt. Laß Dich zu einem Facharzt dafür überweisen. Nein - es tut nicht weh.

Zahlt die Krankenkasse und zählt als Vorsorge. Geh zu deinem Hausarzt, der ünerweist dich.

Deine Ängste sind vollkommen unberechtigt. Es muss ja nicht vererbbar sein. Selbst wenn es das wäre, würdest du es jetzt nicht bekommen. Was willst du beim Arzt machen lassen? Unnötige Untersuchungen?

Ich selber weiß ich jz ned aber du kannst da ja mal anrufen oder einfach den Arzt fragen vielleicht weiß er was

Für Prostatakrebs  biste, statistisch gesehen, noch zu jung. Du kannst aber was für Deine Prostata tun, indem Du regelmäßig ejakulierst. Frage doch mal Deinen Hausarzt, inwieweit Krebsvorsorge für Dich in Frage kommt. Die Prostata wird mit einem Finger vom Darm aus abgetastet, btw. 

Sorry, daß ich das so zu diesem Zeitpunkt sagen muß.  

Natürlich mein herzliches Beileid. 

Was möchtest Du wissen?