Zahlt die Krankenkasse eine zweite Zahnspange?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt stark auf den Grund für den Abbruch an. Der Kieferorthopäde muss für solch einen Entschluss eigentlich immer eine Begründung angeben - er kann dich ja nicht einfach so mit halbfertiger Behandlung stehen lassen. Falls du dir kein Verschulden an der Sache zuzuschreiben hast, müsste die Kasse die Kosten für eine weitere Behandlung übernehmen. Bin aber kein Experte auf dem Gebiet. Am besten fragst du einfach mal nach ;)

Frag erst deinen KFO, warum er die Behandlung abgebrochen hat!

Was möchtest Du wissen?