Zahlt die Krankenkasse die Zahnspange zum 2 mal?

 - (Gesundheit und Medizin, Zahnspange, Kieferorthopäde)

2 Antworten

Die Krankenkasse zahlt nur 1x im Leben eine Spangenbehandlung (wenn man unter 18 anfängt)

Ausnahme: Wenn eine Kiefer-OP notwendig ist (also wo dir z.B. der Kiefer gebrochen wird um den Biss anzupassen), bestehen Möglichkeiten zur Übernahme wenn die Fehlstellung gravierend ist.

Deswegen wird eigentlich auch immer davon abgeraten, Kindern bereits im sehr frühen Alter eine Spange zu verpassen :/ Weil sich das meistens wieder auswächst zur Pubertätsmitte

Also der Kieferorthopäde hat gesagt wenn man keine Behandlung durch führt werde ich die Zähne verlieren auf der rechten Seite. Und er sagte ebenso wenn es erneut eine feste ist übernehmen sie es aber ich möchte das zu 100% sicher wissen

0

Ich hab mal ein Bild rein gestellt, diese Zähne drücken auf meinen Unterkiefer und die unteren backen Zähne wachsen nach innen und drücken denn Rest nach außen und inne

0

Du kannst ja Mal bei der Krankenkasse nachfragen. Weil ich denke es wird ein zweites Mal von der Krankenkasse übernommen weil es ein ernstes Problem ist. Kann das aber mit Sicherheit nicht beantworten

Was möchtest Du wissen?