Zahlt die krankenkasse bei zahnlücken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mach einen Termin bei einem Kieferorthopäden aus. Dort können sie dir dann sagen welche Behandlungsmöglichkeiten in Fragen kommen, ob du eine feste oder lockere Spange brauchst, ob unter Umständen auch eine Fehlstellung des Kiefers vorliegt und so weiter. 

Meistens wissen die auch was von den Kassen in etwa bezahlt wird und können dann einen Antrag stellen, der an die Kasse geschickt wird. 

Es kann auch sein, dass die Kasse nur einen Teil der Kosten übernimmt. 

Die meisten meiner Freunde und auch ich hatten Zahnspangen und bei fast allen wurde es von der Kasse bezahlt.

Alternativ kannst du natürlich auch direkt die Krankenkasse mal kontaktieren, aber die werden dir auch nicht viel sagen können, wenn davor keine Untersuchung vom Kieferorthopäden gemacht wurde. 

wenn ein Kieferorthopäde dir die medizinische Notwendigkeit attestiert, dann übernimmt die Krankenkasse die Kosten. liegen die Voraussetzungen nicht vor und es sind rein ästhetische Gründe, dann zahlt die Kasse nicht.

Was möchtest Du wissen?