Zahlt die Krankenkass?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Während einer stationären Behandlung bezahlt die Kasse, aber nur für die kurze Zeit? Kann ich mir nicht vorstellen. Willst du Geld verdienen oder ist deine sehr gute Freundin geldgeil?

Also wenn du 3 Monate irgendwo lebst, gibst du dann kein Geld für Essen und Trinken ab ? Dein Kommentar hättest du dir sparen können.

1

Finde ich auch. Ist doch super das die Freundin die Tochter solange aufnimmt, und das kostet ja nunmal auch Geld. Das hat dann doch nix mit bereichern zu tun

0

Danke Faiblesse :)

0

Warum machst du die Therapie nicht ambulant?

Weil die Therapie nicht in der Stadt stattfindet wo ich wohne !

0

Hallo,

wird die Traumatherapie von der Krankenkasse oder von der Rentenversicherung bezahlt?

Gruß

RHW

Von der Krankenkasse!

0
@Yuurynaa

Dann besteht bei der Krankenkasse Anspruch auf eine Haushaltshilfe. Wichtig ist aber, dass der Haushalt der erkrankten Person weitergeführt und dort das Kind betreut wird. Eine Unterbringung des Kindes in einem anderen Haushalt wird nicht bezahlt. Die Kosten für Essen und Trinken werden von der Krankenkasse nicht übernommen, da sie auch ohne die Therapie anfallen würden. Beim Gespräch mit der Krankenkasse kann man folgende Punkte hervorheben:

  • alleinerziehend

  • Alter des Kindes

  • Dauer der Therapie

Wenn ein Zuschuss für die Freundin abgelehnt wird, besteht Anspruch auf eine Haushaltsweiterführung inkl. Kinderbetreuung durch einen anerkannten Pflegedienst.

Wenn keine Zuzahlungsbefreiung vorliegt, sind bei beiden Arten der Haushaltshilfe 10% der Kosten an Zuzahlung zu leisten (maximal 10 Euro pro Tag). Am besten auch über das Thema Zuzahlungsbefreiung jetzt schon genau informieren (§ 62 SGB V).

Grundlage: § 38 SGB V

0

Gestern hast Du geschrieben, dass Deine Tochter zum Vater zieht....:-(

Ja! Aber erst wenn ich in der Stadt eine Wohnung habe. Ist alles schwerer als gedacht.

0

Was möchtest Du wissen?