Zahlt die Haftpflicht Tablet von meinem Freund?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

So wie der Hergang von Dir beschrieben wurde liegt ein versichertes Schadensereignis vor und sollte problemlos von Deiner privaten haftpflicht- Versicherung zum  Zeitwert zzgl. anfallender Kosten erstattet werden.

Schadensfreiheitsrabatt ist in einer privaten haftpflicht- Versicherung nicht bekannt..... daber: nein, es gibt keine Rückstufung oder eine Beitragserhöhung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder sie ersetzt den Schaden oder sie erbringt den Nachweis, daß Dich kein Verschulden trifft. So oder so - Du bist aus den Nummer raus und Deine Versicherung hat ihre Pflicht erfüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte deine Haftpflichtversicherung übernehmen, allerdings nur den Zeitwert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
donttatschme 07.06.2016, 14:38

Naja es ist ja eine Rechnung von ner Reparatur 

0
kim294 07.06.2016, 14:49

Du schreibst aber, dass es ein Totalschaden ist. Wenn die Reparaturkosten den Zeitwert überschreiten, wirst du diese nicht komplett erstattet bekommen.

1

Ja weil es während der Freizeit passierte und versehentlich also "fahrlässig", weil du ja mit deiner Tasche gegen den Kumpel grasselt bist und Ihr (hoffentlich nicht gerangelt habt, wenn ja nicht in die Stellungnahme schreiben ;) ) also ist dies im "normalen Betrieb" passiert.

Ja auf jeden Fall! Weil du Sie ja in Anspruch nimmst! Dies ist ja vertraglich so festgelegt worden, dass bei rechtmäßiger Beanspruchung die Beiträge steigen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Messkreisfehler 07.06.2016, 14:43

Ich kenne bisher keine einzige private Haftpflichtversicherung bei der die Prämie im Schadensfall steigt.

1

genau dafür hast Du die private Haftpflichtversicherung... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist dabei mit einer Erhöhung der Beiträge zu rechnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kim294 07.06.2016, 14:34

Nein.

1

Ja, das ist ein klassischer Privathaftpflichtschaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, warum nicht? Es war nicht geliehen und mit Absicht hast du es auch nicht getan. Also Rechnung raussuchen und Fall einreichen. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RudiRatlos67 07.06.2016, 15:22

Eine Rechnung ist in dem Fall nicht erforderlich. Allenfalls ein Kostenvoranschlag zur Reparatur und ein Preisvergleich eines gleich alten, gleichwertigen Gerätes im gleichwertigen Gebrauchszustand wie das Tablett vor dem Schadensereignis war.

0

Was möchtest Du wissen?