zahlt die haftpflicht bei geliehenen aber verlorenen dingen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geliehene und gemietete Dinge sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Außerdem haftetst du nur für den Zeitwert der CD's. Wenn es sich nicht um exklusive Scheiben handelt, ist der Wert gering. Persönliche Wertschätzung zählt nicht.

danke für den Stern

0

Nein,bei geliehen Sachen nicht,und bei CDs und anderen nur dem Zeitwert,und mehr musst Du auch nicht erstatten,und gebrauchte CDs sind nicht viel wert,ausser es sind Samlerstücke,kannst ja mal bei ebay suchen wenn Du die Titel noch weisst.

Ich fürchte, die Versicherung zahlt nicht. Wenn Du den Vorgang so erzählst, daß ein Karton nach dem Umzug fehlte, hättest Du den Spediteuer davon unterrichten müssen, die sind nämlich gegen Beschädigungen odr Verlust von Umzugsgut versichert. Versuche die CD* bei ebay preiswert zu bekommen

Die Privathaftpflichtversicherung kann hier bedingungsgemäß aus mehreren Gründen nicht helfen. Den Schaden musst Du wohl oder übel aus eigener Tasche ersetzen.

Du solltest dich bei deiner Versicherung erkundigen ob Schäden bei geliehenen und geborgten Dingen mit versichert sind. Denn manchmal sind bei Haftpflichtversicherungen gewisse Sachen nicht mit versichert.Bei meiner waren mal Gefälligkeitsschäden nicht mit drin. Wie gesagt, das kann dir deine Versicherung am besten beantworten.

Rufe an und frage nach wenn sie zahlen ist alles gut wenn nicht haftest du mit deinem gesamten Vermögen.

In der Regel nicht, so war es zumindest bisher wenn man sich zb. einen Film in einer Videothek ausgelihen hat und dieser verloren ging. Ansonsten frag einfach bei deiner Vericherung nach.

Wie willst Du diesen Schaden überhaupt nachweisen???

Was möchtest Du wissen?