Zahlt die Berufsgenossenschaft bei Selbstverletzung in Notwehr?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei " Arbeitsunfällen " ist die BG zu informieren. Wer letztendlich irgendwelche Kosten übernimmt, ist für Dich egal. Sollte die BG nicht zahlen, springt wieder Deine Krankenkasse ein.

Kommentar von Alanor
19.05.2016, 23:11

Ich war mir bis heute nicht mal sicher, ob es da was gibt. Ich hoffe sowas kann man nachträglich machen. Es gab Anzeigen bei der Polizei, auf die ich mich im nachhinein berufen kann, hieß es. Und das ist gut zu wissen ;)

0

Was möchtest Du wissen?