Zahlt der Arbeitgeber in der Gastronomie, mit Tarifvertrag, auch Nacht Zuschläge und Sonntagszuschläge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für Sonn- und Feiertagsarbeit sieht der Gesetzgeber keine Zuschläge sondern Freizeitausgleich vor. Nachtzuschlag ist vorgeschrieben (§ 11 Arbeitszeitgesetz), wenn der AG keinen bezahlten Zusatzurlaub gewährt (§ 6 Abs. 5 Arbeitszeitgesetz).

Wenn bei Dir ein Tarifvertrag Anwendung findet, musst Du dort nachschauen, wie die Zuschläge geregelt sind. Der Betrieb muss sicherstellen, dass jeder Arbeitnehmer Einsicht in diesen Tarifvertrag nehmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexle2
22.12.2016, 10:52

Danke fürs Sternchen

0

Abend- und Wochenenddienst sind in der Gastronomie normale Arbeitszeit. Da bekommst du keine Zuschläge.

Das weißt doch jeder, der sich für diese Branche entscheidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?