Zahlt das Jobcenter Kindergeld nach?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn das Kindergeld als Einkommen angerechnet wurde und du es aber tatsächlich gar nicht erhalten hast, bekommst du es vom JC nachgezahlt.
Dad Kindergeld muss aus der Berechnung herausgenommen werden, dein Anspruch also neu berechnet werden. Du erhältst dann einen Änderungsbescheid und die Nachzahlung. Aber wichtig, es müssen Nachweise vorgelegt werden. Zb Kontoauszüge oder auch der Einstellungsbescheid der Familienkasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Leistungen vom Jobcenter bekommst,sollte ihnen dein Alter ja bekannt sein und auch das es ab dem 25 Lebensjahr in der Regel kein Kindergeld mehr gibt,deshalb sollte das auch nachgezahlt werden,solltest trotzdem eine Kopie des Schreibens an die Familienkasse schicken !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich bekommst du das nachgezahlt.Transferleistungen haben hohe Priorität.Einfach nen Antrag stellen oder zum jeweiligen Amt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElseKling91
17.07.2016, 20:38

Vielen Dank

1

Natürlich bekommst du das Geld nachgezahlt.

Entweder gehst du hin zum JC, mit dem Schreiben über die Einstellung des KG natürlich, oder du machst das schriftlich.

Eleganteste Lösung: Veränderungsmitteilung nutzen und dann natürlich auch eine Kopie des Schreibens beilegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja solltest du bekommen, wie Isomatte shcon sagte.

Aber auhc im JC haben die ncith immer alles im Kopf und ab und zu anscheinend auch nciht im Pc, wenn es dringend ist, sprichst du am besten persönlich vor ( Papier ist geduldig) und reichst dann direkt auch eine Kope des schreibens der Familienkassen ein. Die Abgabes lässt du dir natürlich bestätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@marvin: Thema verfehlt!

Hey,
wenn du Anspruch hast, sollte es eine Nachzahlung geben.

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?