Zahlt das Jobcenter auch eine Monatskarte, oder muss ich diese mit meinem Satz selber finanzieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Jobcenter bezahlt keine Fahrkarten - es gibt jedoch meist die Möglichkeit gegen Vorlage des Bescheids vergünstigte Karten zu erwerben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NurZumSpass88
05.07.2017, 16:32

Gut zu wissen. Danke.

0

wenn du zum termin geladen bist, kannst du die fahrtkosten erstatten lassen. ansonsten erkundige dich ob es in deiner gemeinde vergünstigte fahrkarten für alg2he gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das  zahlst du aus dem Regelsatz aber wen du zum Amt gehst kannst du dir ein Sozialticket geben lasen und du kaufst dann gantz normal die Marke dazu kaufen aber Achtung das gilt nur   1 jahr! Aber  das sind dann auch nur ca 35-36 e für eine Monatsticket dann.!

(also auf das datum  achten!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NurZumSpass88
12.07.2017, 19:21

Alles klar danke

0

Die musst Du aus dem Regelsatz bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wofür. Wenn du sie z. B brauchst um zur Arbeit zu fahren dann eigentlich schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NurZumSpass88
05.07.2017, 15:42

So zu sagen. Aber nur dann zahlt das Jobcenter die Karte dann auch?

0
Kommentar von asiawok
05.07.2017, 15:45

Jobcenter fragen
Manchmal tut er das

0
Kommentar von XDavid567X
05.07.2017, 15:52

Kommt immer drauf an ob man eine Mitfahrgelegenheit hat oder wie viele Leistungen man noch bekommt.

0
Kommentar von Wippich
05.07.2017, 16:04

Selbst 1Euro Jober müssen das alleine Zahlen.

0
Kommentar von XDavid567X
05.07.2017, 16:06

Ich weiß nicht woher du die Information hast.

0

Was möchtest Du wissen?