Zahlt das die Krankenkasse?

11 Antworten

Wenn das Gerät vom Arzt verordnet wird, bezahlt die Krankenkasse ein** LEIHGERÄT**. Wie hoch evtl. Eigenbeteiligung ist, kann dir deine Krankenkasse bestimmt mitteilen. Außerdem kannst du dich von der Zuzahlungspflicht befreien lassen. Bei einer chronischen Erkrankung musst du nur 1 % deines Bruttoeinkommens als Zuzahlung pro Jahr leisten.

Also die AOK kauft die Geräte und leiht sie dir dann, was hier (Siegerland) dazu führt, dass man die ewig nutzen muss. Die TK least die und du bekommst alle 4-5 Jahre ein Gerät auf dem neuesten Stand. Schwiegermutter (AOK) hat ihres 7 Jahre, leidet unter veralteter Technik bei der Luftbefeuchtung und bekommt trotz Schlafstörungen durch Wasser im Schlauch und damit in der Nase kein Neues, das die Kondensation verhindern würde...

Es gibt einen Vordruck: Beantragung der laufenden Stromkosten für die tägliche Benutzung unserer Atemtherapiegeräte Name u. Versicherten-Nummer

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin an Schlafapnoe erkrankt und müssen deshalb ein Atemtherapiegerät (nCPAP-Geräte) benutzen. Ich beantrage die pauschale Erstattung der Stromkosten zum Betrieb dieser Atemtherapiegeräte. Denn das Bundessozialgericht hat bereits am 06.02.1997 entschieden (Ladestromurteil, Az:: 3 RK 12 /96), dass der Anspruch auf Versorgung mit einem Hilfsmittel nach § 33 SGB V auch die Versorgung mit der zum Betrieb des Hilfsmittels erforderlichen Energie umfasst. Die durchschnittlichen jährlichen Kosten zum Betrieb des Atemtherapiegerätes beziffere ich gemäß der Arbeitshilfe „Schlafbezogene Atmungsstörung“ der Expertengruppe „Versorgungsstrukturen“ der MDK-Gemeinschaft v. 2006 auf 125,00 €. Bitte überweisen Sie den Betrag für auf mein Konto:

Ich mache dies schon seit drei Jahren, man muss nicht mal die Betreibsstunden angeben, die Kassen sind verpflichtet, die Pauschale zu zahlen

Aok hat zum 15.12.17 komplett geld abgebucht statt teil?

Hallo. Ich habe am 1.12.17 arbeit angefangen und ich war vorher arbeitslos zum freiwillig versichert jetzt hat das aok krankenkasse am 15.12.17 den kompletten beitrag abgebucht statt teil, weil ich jetzt arbeit gefunden habe kann aok krankenkasse doch nicht komplett den beitrag abbuchen arbeitgeber zahlt doch zum teil.was mach ich jetzt bitte um hilfe.

...zur Frage

Wann wird einen das Fitnessstudio bezahlt von der Krankenkasse? Bin bei der AOK

Ich bin bei der AOK Plus und ich möchte gerne wissen, wann von der Krankenkasse das Fitnessstudio bezahlt wird.

Was sind die Vorrausetzungen? Und welche Krankenkasse zahlt? Und am besten wie ich es mache das die Kassen bezahlen

...zur Frage

Zahlt man als Arbeitgeber für die Arbeitslosenversicherung an die Krankenkasse?

Falls ja, aus welchem Grund zahlt man das an die Krankenkasse?

...zur Frage

Zahlt Krankenkasse Sportunfall Op?

Hallo,
ich bin bei der AOK versichert und hatte vor 6 Wochen einen Unfall im Kickbox training hab mein Tiefschutz vergessen zu tragen und einen tritt da unten bekommen. Hab schon einem Brief von der AOK bekommen was passiert ist habs genau so geschildert wie es war das ich meinen tiefschutz vergessen habe und einen drauf bekommen hab werd nämlich morgen Operiert zahlt das die KK? Der Fall war ja nämlich Fahrlässig von mir

...zur Frage

Wenn man Depressionen hat und sich dann professionelle Hilfe sucht, zahlt das dann die Krankenkasse?

...zur Frage

Kriege ich mein Geld zurück von der Krankenkasse (AOK)?

Halli hallo,

Man zahlt ja pro tag 10euro wenn man im krankenhaus liegt. Ich lag 20tage im krankenhaus und muss 200€ zahlen. Bekommt man das Geld von der Krankenkasse (AOK) zurück? Ich bin nicht befreid, ich weiss es nicht ob das was bringt aber,ich habe 60prozent schwerbehindertenausweiss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?