Zahlt bei AG Sozialabgaben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast noch keinen einzigen Lohnzettel bekommen? - Du hast aber einen schriftlichen Vertrag?

Du kennst aber gewiß Deine Steuer-Id. Frag mal beim Finanzamt nach, ob der AG für Dich Steuern abgeführt hat. Und bei Deiner Krankenkasse kannst Du Dich erkundigen, ob der Arbeitgeber Dich dort versichert hat.

Damit hängt ja noch eine ganze Menge zusammen: wenn der Arbeitgeber Dich nicht gemeldet haben sollte, wärest Du formal ohne Krankenversicherung, und es kämen unglaubliche Nachzahlungen auf Dich zu.

Ruf bei deiner Krankenkasse an, die können das prüfen und gehen der Sache nach.

Ob Beiträge für dich persönlich abgeführt werden, kann die Krankenkasse nicht ermitteln, da Arbeitgeber die Summe der Beiträge für alle Beschäftigte in einem Betrag der Krankenkasse melden.

Ob diese Beträge stimmen, prüft ein Träger der gesetzlichen Rentenversicherung spätestens alle 4 Jahre im Rahmen einer Betriebsprüfung beim Arbeitgeber nach.

Die Krankenkasse kann aber ermitteln, ob du angemeldet bis. Du musst bei der Krankenkasse anrufen, bei welcher du angemeldet werden wolltest und welche du deinem Arbeitgeber gemeldet hast.

Auch wenn dein Arbeitgeber vergessen hätte, dich anzumelden, hast du auf jeden Fall einen Versicherungsschutz und es würden auch keine Nachteile für dich entstehen, auch nicht in finanzieller Art. Du musst eben im Zweifelsfall nur nachweisen können, dass du bei dem Arbeitgeber arbeitest.

Der Arbeitgeber hat bestimmte Fristen für die Anmeldung bei der Krankenkasse einzuhalten, Wenn er diese Fristen versäumt, obliegt es nach deiner Anfrage der Krankenkasse für den Eingang der Meldung zu sorgen. Diese Anmeldung zur Krankenkasse ist auch eine Anmeldung zur Renten-, Pflege- und Arbeitlosenversicherung, sofern du hier beitragspflichtig bist.

Das Finanzamt ist nur für die Abführung der Lohnsteuer zuständig. Dies wurde nicht angefragt.

Alles andere ist Arbeitsrecht. Dies wurde nicht angefragt

Rechtsbeistand für Sozialversicherung in Rente

Was möchtest Du wissen?