Zahlenfolge - wie sehen die nächsten zwei Zeilen aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist folgerndermaßen:

Eins,

eine Eins,

zwei Einsen,

Eine Zwei und eine Eins,

Eine Eins, Eine Zwei und Zwei Einsen,

und so weiter...

Du zählst also was du aussprichst. Eine eins = 1 1

Dann für die dritte Reihe: zwei einsen = 2 1

usw.

Achso, erst eine Eins, dann schreibe ich 1x1 drunter, dann eine Zwei und ne Eins, dann schreibe ich 1x2 und 1x1 quasi.....???

1
@Sonja66

ja, das was du sagst wird zu der neuen Reihe. Ich lese eine 1 = 1 1

dann lese ich zwei 1 = 2 1, dann eine 2 und eine 1 = 1 2 1 1

2

Der Iterationsrechner unter

http://www.gerdlamprecht.de/Roemisch_JAVA.htm

rechnet Dir das im Beispiel 100 online vor.

Mit Abbruch i>27 kommen da locker über 3000 Stellen heraus.

Die Funktion GleicheLen(strText, Position) ergibt die Anzahl gleichartiger Ziffern...

Ich beschränke mich mal auf eine Zeile: 3 1 2 2 1 1

Jede Zeile beschreibt die vorherige Zeile. Ein Zahl gibt die Anzahl an und die nächste Zahl den Wert.

Also: drei Einsen, zwei Zweien, eine Eins

Ok. Habe ich verstanden.


0

Das Ganze nennt sich übrigens Conway-Folge.

Interessant! Danke!

1

Zur Bestimmung des Folgegliedes bestimmt man die maximale Länge der Blöcke gleicher Ziffern in der Vorgängerzahl und schreibt die Häufigkeit und Ziffer für jeden Block hintereinander.
Diese Definition in Wikipedia ist dann doch falsch, oder?

0
@miszs

Nein, die ist schon richtig. Hier das Beispiel aus Wikipedia:

111221

312211

Länge des Blockes mit der Ziffer 1 ist 3 -> 31
Länge des Blockes mit der Ziffer 2 ist 2 -> 22
Länge des Blockes mit der Ziffer 1 ist 1 -> 11

0
@miszs

@miszs

Ich verstehe es einfach so:

Die erste Zahl ist ne Eins und darunter schreibe ich 1x1 ohne Malzeichen. Dann beschreibe ich eine Zeile weiter unter was in der Zeile darüber ist: 1x ne 2 und einmal ne Eins usw.....

0

Was möchtest Du wissen?