Zahlen oder nicht Zahlen? Betrug oder Nicht? Contractum?

Rechnung S1 - (Bank, Rechte, Betrug) Rechnung S2 - (Bank, Rechte, Betrug)

2 Antworten

Daas das ein Fake ist, ist doch klar wie Kloßbrühe!

Afterbuy: Einige Jahre nach Kündigung Geldforderung - Betrug oder rechtens?

Hallo! Mein Freund hat eine Mahnung per Brief von Afterbuy inkl. Inkasso-Androhung erhalten, obwohl er vor einigen Jahren schriftlich gekündigt hat. In der Kündigungsbestätigung wurde damals betont, er könne den Account kostenlos bestehen lassen, was er deswegen auch getan hat. Seitdem hat er sich nicht mehr dort eingeloggt. Nun hieß es man hätte sowohl im Account als auch mehrmals per Email (Account wurde aber gekündigt, daher keine Mails erhalten) über die Einführung einer kostenpflichtigen Option informiert. Aber die Mahnung selber kommt nun interessanterweise per Post.

Ich persönlich glaube, dass das eine Masche ist. Wenn Afterbuy das bei jedem Kunden so macht und jeder zahlt, kommt schnell mal ein nettes Zusatz-Sümmchen zusammen.

Meine Frage ist nun: Ist das Betrug oder ist das rechtens und wie kann man sich künftig vor solchen "Fallen" schützen? Was "muss" man denn noch mehr machen als eine Kündigung zu schicken?

Einen Rechtsanwalt können wir uns natürlich nicht leisten...

Danke im Voraus. Ich würde mich freuen, wenn jemand einen Rat weiß.

...zur Frage

BETRUG Zahlungsaufforderung Rainer Haas & Kollegen aus Baden-Baden BETRUG?

Habe eine Zeit lang kein Geld gehabt da in meiner Familie das Geld wo anders benötigt wurde und konnte einige meiner Rechnungen nicht zahlen (was ja mal passieren kann). Mittlerweile hat sich Infoscore gemeldet und anschließend wurde der Fall an die Rechtsanwaltsgesellschaft "Rainer Haas & Kollegen" weitergegeben. Die versuchen sich selbst so wenig wie möglich Arbeit zu machen und kommen einen überhaupt nicht entgegen selbst wenn man den geforderten Betrag zahlen möchte. Hatte mehrmals angerufen unter der Nummer die auf den Briefen angegeben ist aber da geht niemand ran. Nach langen recherchieren habe ich anschließend eine erreichbare Nummer gefunden und angerufen und gefordet mir die Unterlagen in denen aufgelistet wird: für was ich zahlen soll für wann und an wen mir zuzuschicken. (Ich hatte leider das geforderte Geld erst in der Hand als die 1. Frist vom Anwaltsbüro abgelaufen war und dadurch natürlich ein höherer Betrag entsteht) 

Am Telefon des Sekretär "neuer Betrag liegt bei 408€ und jo jo Unterlagen zuschicken machen wir sofort"...aber es kam nie was bei mir an. 

Am "26.10." (4 Tage nach dem Telefonat) Erhalte ich dann eine MAIL dass ich 408€ zahlen muss und Zahlungseingang ist für den "26.10." gesetzt... Merkt ihr selbst oder?

2 Tage später erhalte ich einen Brief von den Kollegen in dem aber nur 312€ verlangt wird und zwar zu einem ganz anderem Zahlungstermin dem 02.11.!

Auf den Brief habe ich mit einer fristgerechten Zahlung reagiert und die Mail ignoriert. (Befürchte dass man mich am Telefon vom feinsten prellen wollte da nichts schriftlich festgehalten wird und man mir ja dadurch alles anlabern kann)

Nun erneut Post bekommen dass ich ja zum 26.10. die 408€ (Mail) nicht gezahlt habe und den Restbetrag von 97€ nun zahlen muss bis zum 18.11.

Ich mach kein finger mehr krum und bitte um Rat.

P.s. Habe bis jetzt keine Bestätigung erhalten dass überhaupt Geld bei Ihnen eingegangen ist.

Vielen Dank!

...zur Frage

EOS SAF/Telekom Inkasso Unternehmen Betrug?

Zwar kommt das reichlich spät(Uhrzeit), aber ich habe gerade Briefe entdeckt und anscheinend habe ich vom Inkasso Unternehmen EOS SAF eine Mahnung erhalten... Von Telekom.

Es geht um eine Rechnung, die ich bereits im Dezember beglichen habe. Ich habe mir bei Telekom ein neues Handy bestellt, als mein Vertrag ablief und zunächst die Zahlung für das Handy selbst verzogen, es aber im November und Dezember 2015 gezahlt. Mir wurde sogar vom Telekom Mitarbeiter am Telefon versichert, dass es keine Probleme gibt, da ich eigentlich alles hätte gleichzeitig sollen, was ich nicht stemmen konnte. Ich sollte am Ende des Monats(November) einen Teil zahlen und am 15. Dezember nochmals, was ich getan habe. Damit war die Rechnung beglichen.

Nun bekam ich bereits zwei Mahnungen von EOS SAF in denen es um DIESE Rechnung geht, die jedoch beglichen ist. Kann ich das als Abzocke geltend machen und einfach zur Seite legen?

...zur Frage

RWE Betrug O.o

Hallo,

Ich habe folgendes Problem. Ich bekomme Seit Monaten mahnungen von RWE. Aber ich habe mit dennen keinen Vertrag. Ich wurde vor 8 Monaten angerufen ,ob ich einen vertrag bei ihnen möchte. Aber sagte. "Nein ich muss mir das noch überlegen"

Seid dem an bekomm ich die Mahnungen. Habe schon oft dort angerufen, um die sache zu klären... Einer sagt das wir keinen vertrag haben....

Der andere sagt das die einen Unterschriebenen Vertrag von mir haben. Obwohl ich nie mals einen Unterschriebenen vertrag dort hin geschickt habe....

Die haben mich auch einfach aus meinem alten vertrag rausgeholt.. Das genzt ja schon an Betrug..

Nur was kann ich dagegen machen ?

Ich sehe nicht ein zu zahlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?