Zahlen nur die Westdeutschen den Soli-Zuschlag?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Ostdeutscher keinen Solibeitrag auf seiner Abrechnung haben sollte, liegt es daran, daß der Ostdeutsche ein so geringes Gehalt bekommt, das es nicht in den Rahmen der Steuererhbung fällt. Alle Bürger/Steuerzahler zahlen den sogenannten Solibeitrag der schon gar nicht mehr für den eigentlichen Zweck verwendet wird.

Da hast du recht, allerdings würde das nicht nur auf einen Ostdeutschen zutreffen.

0
@vampire

Diese Minnilohnzahlerei trifft nat. jeden Bürger - wollte schon Deutschen - schreiben, aber das trifft es ja dann auch nicht.

0
@Samml

Obwohl das Lohnniveau im Osten LEIDER IMMER NOCH nicht an das des Westens angepasst ist. gruß

0

Absoluter Schwachsinn! Auch Ostdeutsche müssen Solizuschlag zahlen. Aber es müssen nur diejenigen Deutschen (Ost und West) Solizuschlag zahlen, die auch steuerpflichtig sind, weil sich der Solizuschlag prozentual (ich glaube 6,5 % der Lohnsteuer) nach der Höhe der zu zahlenden Steuer richtet...

Was möchtest Du wissen?