Zahle Strom obwohl schon längst ausgezogen...?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich habe mal Mitleid, aber nicht wirklich .Aber auch ich zahle monatlich verträge ab die ich zwar nach Abschluss wieder kündigte aber es sind eben 24 Monate Vertragslaufzeit und das ist laaaaaaange !! Hinweis: Du bist wohl etwas naiv dass die Bundesnetzagentur irgendetwas merken sollte wie Du schreibst. Die haben nix mit DEINEN Verträgen zu tun.

Ich hoffe Du hast Teldafax nicht unter Deinen Vertragspartnern (die sind wohl weg ins Nirwana Insolventium).

Rat: Nimm Dir etwas Zeit und Ruhe-Kündige - nur mit Einschreiben Rückschein (nicht etwa telefonisch oder per email) die Verträge , mit Vertragsnummer und der zugehörigen Adresse ( Ich kündige hiermit ....mit sofortiger Wirkung und außerordentlich weil ich nicht der Leistungsabnehmer an der Adresse ........ bin .) alle Verträge die Du loswerden willst. Einen nach dem anderen. Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MonteCristo1204
14.10.2011, 19:15

Antwort Sinnlos und Null Hilfreich.

Wenn man keine Hilfe ist, sollte man vielleicht einfach nicht seinen Senf dazugeben.

Mich naiv zu bezeichnen ist zudem angreifend. Aber um mal unseren Besserwisser aufzuklären: Die Netz AG Schlewig Holstein ließt eben nicht nur die Zählerstände ab, sondern bekommt auch die Daten, wer im Moment an welchem Zähler gemeldet ist. Hätte mein Nachmieter sich bei einer Gesellschaft gemeldet (was er nicht hat), hätte die Netz AG zwei Personen auf einen Zähler gehabt und dies den Gesellschaften gemeldet. OK?

Wie man Veträge etc. kündigt weiß ich auch. Schon tausend mal gemacht. Aber wenn man in 2 Jahren 3 mal umzieht, kann schon mal was schiefgehen! Bei 3 neuen Arbeitgebern einarbeiten, neue Umgebungen, die Umzüge selber mit gefühlten 1000 Abmeldungen und Benachrichtigungen...

Die Frage wäre gewesen, wie ich aus DIESER SPEZIELEN SITUATION rauskomme. Aber keine Sorge. Ich habe mir inzwischen selbst geholfen

0

Was möchtest Du wissen?