Zahle keine Lohnsteuer aber 140 Benzin kann ich einen Ausgleich machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke er meint 140,00 € im Monat.

Aber auch dann gibt es nur die Möglichkeit des Verlustvortrages!

Das ist im Fall von mir und meinem Sohn genauso.

Er verfährt, mit dem auf meinen Namen zugelassenen Wagen ca. 130,00 € pro Monat zur Ausbildugnsstelle.

Er hat die Kosten, kann aber nicht einen Cent absetzen, da er nichts an Steuern bezahlt.

Was man Dir gesagt hat stimmt. Man kann höchstens das zurückbekommen, was man vorher eingezahlt hat.

Du zahlst ja nichts,dann kann Dir ja auch nichts zurückerstattet werden.Ich glaub,dann würden alle schnell rennen,um die ersten zu sein,um was zu bekommen,obwohl man nichts eingezahlt hat.

Was möchtest Du wissen?