Zahl die krankenkasse zahnpötiasen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich nehme an, dass du Geringverdiener bist, aber für die Härtefallregelung zu viel Einkommen hast. Wenn du den Heil- und Kostenplan bei der Kasse einreichst frage nach der GLEITENDEN HÄRTEFALLREGELUNG. Die wird von den Kassen gern unterschlagen. Du kannst deinen Zahnarzt auch nach Ratenzahlung fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum abgebrochen/kaputt...schlecht gepflegt was...Ohje..naja..zu spät...und da du schon mittendrin bist und die Zähne schlecht sind wird dich auch keine Zahnzusatzversicherung nehmen...evtl.kannst in Raten zahlen beim Zahnarzt..mehr Glück wirst nicht haben...

Weiterhin..immer brav putzen, Zahnseide verwenden und professionelle Zahnreinigung machen lassen..+ Bonusheft führen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal solltest du generell Punkte und Kommata verwenden, um deinen Text inhaltlich einfacher für die Leser rüber zubringen.

Warum sind die Zähne denn nach und nach abgebrochen? Putzt du schlecht bis gar nicht?

Wenn du "zu viel" verdienst, dann kannst du dir die Prothese ja selbst leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

scheinbar hast du schlechte zahnwurzeln - deshalb die ständigen wurzelkanalbehandlungen und schließlich das abbrechen der zähne ...

dann scheint mir auch eine brücke nicht die richtige versorgung zu sein, da eine brücke eine stabile zahnwurzel benötigt - aber das ist keine expertenmeinung

am günstigsten fährst du sicher mit teil- bzw. vollprothese

lass dich auf jeden fall von einem oder mehreren zahnärzten beraten und entscheide dich dann für das beste angebot. dieses musst du dann mit deiner krankenkasse klarmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?