Zahl auf Zellen Verteilen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn ich dein Problem richtig verstanden habe, dann könnte die Lösung ganz einfach so aussehen:
schreibe in Tabelle 2 in Zelle A1 diese Formel rein:
=WENN(UND(Tabelle1!A1>=1;Tabelle1!A1<=9);1;WENN(UND(Tabelle1!A1>=10;Tabelle1!A1<=12);0;"Fehler"))
diese Formel kopierst du soweit runter, wie du es brauchst (z.B. bis A12)
Fertig!

Die Formel ist unsinnig! Wenn die Zahl in Tabelle1 3 ist, dann bekomme ich 12 Zeilen mit dem Inhalt 1! In diesem Fall dürften ja aber nur die ersten drei Zellen 1 sein und die anderen 9 müßten 0 sein! Ebenso wenn die Zahl in Tabelle1 11 ist: Dann sind alle Zellen 0!

0
@RBMannheim

Nein, die Formel stimmt schon!
ich habe ja extra zuvor (12:01 Uhr) gefragt, ob ich ihn richtig verstanden hatte.
Es geht hier eigentlich nur um eine einfache Auswertung:
.
wenn der Wert 1 bis 9 beträgt, soll in Tabelle 2 eine 1 geschrieben werden, wenn der Wert jedoch 10 bis 12 beträgt, soll in Tabelle 2 eine 0 geschrieben werden.
...und das macht meine sinnige Formel.
.
Probiers doch mal aus!

0
@Distel35

Dumm/Pech ist ja, dass der Fragesteller (Dozent für EDV!) nicht antwortet.

Ein weiterer Aspekt wäre Ganzzahligkeit oder nicht.

0

Das könnte man programmieren. Normal mit Formeln dürfte das schwer werden, da man sich leicht Zirkelbezüge einfangen kann.

Hallo Uarni,
also ich habe dein Problem so verstanden:
in Tabelle 1 stehen in Spalte A Summen, deren Wert sich von 1 bis 12 bewegt.
In Tabelle 2 möchtest du diese Summenwerte aus Tabelle 1 abfragen und zwar so, dass
wenn der Wert 1 bis 9 beträgt, in Tabelle 2 eine 1 geschrieben wird,
wenn der Wert jedoch 10 bis 12 beträgt, in Tabelle 2 eine 0 geschrieben wird.
Ist das OK so?

Was möchtest Du wissen?