Zahl als Byte darstellen (Dualsystem / Hex-System)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du 55 als Byte angeben willst dann wird das zu:

00110111, damit hast du 8 Bit und somit 1 Byte.

Im Hex System hast du die Zahl bereits angegeben.

Danke!!

Wenn jetzt beispielsweise als Hex-System die zahl 345 rauskommt wie gebe ich das dann als byte an? Weil eigentlich sind ja zwei Ziffern im Hex-System ein Byte oder? Was ist wenn die Anzhal der Zifferm im Hex-System ungerade sind wie bei 345 oder 45678 ?

0
@ironie21

Du schreibst du Zahlen einfach Bitweise auf und hängst zu beginn so viele Nullen an dass es sich auf ein ganzes Byte ergänzt.

Du kannst das auch gleich in der Hex darstellung machen indem du statt 345 0345 schreibst, damit ist 03 dein High Byte und 45 dein Low Byte

2
@PeterKremsner

Du schreibst du Zahlen einfach Bitweise auf und hängst zu beginn so viele Nullen an dass es sich auf ein ganzes Byte ergänzt

Gilt das auch für das Hex-System, dass wenn ich beispiel 456 als Hex-System-Zahl habe und ich diese nun als Byte darstellen muss. Muss ich dann einfach 4560 = 1 Byte

Im Binärsystem sind ja 8 Ziffern 1 Byte.

Wie ist es im Hex-System? SInd da auch 8 ziffern 1 Byte?

0
@ironie21

Nein wie du bereits vorher geschrieben hast sind im Hex System zwei Ziffern 1 Byte.

456 Hex kannst du nicht als 1 Byte sonder nur als zwei Byte darstellen und die 0 musst du immer an den Schluss hängen sonst verändert sich die Zahl!

Aus 456 Hex wird 0456 Hex und in Byte entspricht das:

00000100 01010110 (Das Leerzeichen ist die Trennung zwischen den beiden Bytes)

1
@PeterKremsner

aber warum läst man 0456 nicht einfach so, sind ja dann zwei Bytes, sonder schreibt sie als Binärzahl 00000100 01010110 ?

0
@ironie21

Ein Byte ist eine Binärzahl, man fasst eben nur 8 Bit in ein Byte zusammen ;)

0

Was möchtest Du wissen?