(Zähne)..Zahnspange bekommen..tut das wirklich weh...?...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das "einsetzen" der Zahnspange ist wirklich schmerzlos, da merkst du fast nichts. Nur später beim essen und zähne putzen kann es bisschen wehtun. Aber in spätestens 1-2 Wochen kannst du wieder in einen knackigen Apfel beißen :)) lg

Also ich hatte eine Zahnspange

Als ich sie reinbekommen hatte, tat es nur weh, als sie mir die zähne geputzt haben, ka wieso? Und das "einsetzen" war recht schmerzlos. Du kommst halt hin und dann putzen die dir zuerst deine Zähne richtig gründlich, dann machen die dir die Breckets (oder wie man das schfreibt) auf die Zähne, und dann die Drähte drauf. Dann erklären sie dir noch sachen, wie du richtig putzt, und was du essen darfst und was nicht.. das wars dann eig auch schon :)

Lg Julia :)

Es tut nicht weh. Also alles läuft ziemlich schmerzfrei ab. Wie alles ablief weiß ich aber leider nicht mehr ^^

Mir tut es schon weh. Am meisten wenn der Draht immer kleiner wird.

Aber beim "Einbau" tut nix weh, aber du kannst halt erstmal nix hartes essen, das ist sehr doof.

Ablauf:

Das einsetzen dauert ca. ne Stunde.Dir werden die Brackets auf die Zähne geklebt und die dazu gehörigen Drähte werden angepasst und eingesetzt.

Natürlich wirst du Schmerzen haben,die ersten 2-3 Tage sind die schlimmsten(Durch den ungewohnten Druck)...aber das geht vorbei.Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden..dem einen macht es nichts aus dem anderen tut alles weh.

Viel Erfolg :)

Was möchtest Du wissen?