Zähneputzen nach Essen von Orangen schädlich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommentar zu "newcomer": Bitte??? Obacht! Eben NICHT sofort nach Saurem (Fruchtsäuren, Weinsäuren, Essig usw.) die Zähne putzen! (s.o.). Zahnpasta kann das "Geschrubbe" - die entstehende Abrasion - nicht verhindern oder kompensieren! Mindestens 30 Minuten, besser 1 Stunde (Rat mancher Zahnärzte) warten. Vorher kann man den Mund mit Leitungswasser oder fluoridierter Mundspülung ausspülen, das dürfte die Säureeinwirkung etwas abschwächen (die Säuren nach dem Essen einfach neutralisieren geht nicht mehr, das kann - mit etwas Zeit, s.o. - nur die zahneigene Reparaturfunktion). Also: Zahnsubstanz weniger "angreifen" durch Umsicht = Zahnsubstanz länger erhalten! Und: am Besten 1 x Woche mit Fluorid-Zahngel aus der Apotheke die Zähne zusätzlich mineralisieren/härten (nicht ausspülen, über Nacht einwirken lassen).

kannst sofort putzen da in der zahnchreme was bei ist

Da ist zwar "was bei"- Putzkörper zum Beispiel- aber dem Zahnschmelz schadet putzen immer direkt nach dem Genuss von Saurem!!

0

Der Zahnarzt sagt: 30 Minuten nach Obst warten.

...oder statt sofortigem Zähneputzen nach saurem Obst den Mund gründlich mit Wasser ausspülen.

0

20-30 Minuten - auch nach Äpfeln und anderen säurehaltigen Obstsorten.

Eine halbe Stunde, bei allen Zitrusfrüchten und sonstigen sauren Dingen (z.B. Essiggurken).

Der Schmelz hält am Längsten, wenn Du gar nicht putzt

aber der rest vom zahn nicht^^

0

Was möchtest Du wissen?