Zähne ziehen wegen eine Feste Zahnspange?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wichtig ist doch, was mit einer Spange erreicht bzw. korrigiert werden soll.

Wenn ich jetzt mal von meiner Tochter ausgehe, wurde ihr Unterkiefer dem Oberkiefer angepasst, da er durch lange Daumenlutscherei 4mm Unterschied aufwies. Und um den Kiefer insgesamt zu formen, wurden oben und unten je zwei Zähne gezogen, damit die bleibenden Zähne genug Platz haben und eine schöne Zahnreihe entsteht.

Was nun bei dir erreicht werden soll, muss dein KFO wissen und dann die entsprechende Behandlung empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clk909210
01.02.2017, 20:39

Stimmt wohl, bei deiner Tochter wurden wahrscheinlich die Weisheitszähne gezogen oder ? Bei mir sind es jedoch nicht die Weisheitszähne die gezogen werden sollen.

0

Wir können dir dazu wirklich nicht unsere Meinung sagen. So was ist eine komplexe klinische Entscheidung, und ohne dich und deine Zähne, die Fehlstellung, den Zustand der Zähne etc. zu kennen, können wir unmöglich einen sinnvollen Rat abgeben.

Bevor du dich für eine der Varianten entscheidest, solltest du erstmal genau verstehen, welche Vor- und Nachteile die Varianten haben und was für dich auf längere Zeit besser ist. Wenn dir zwei Wochen nicht mehr reichen, um dich beraten zu lassen, verschiebst du den Termin beim Kieferorthopäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte einen Tiefbiss bzw. Überbiss und mir wurden zwei Zähne gezogen. Die Zahnspangen-Behandlung hat 3 Jahre gedauert und ich musste keine Medikamente nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Clk909210
01.02.2017, 22:19

Ich habe auch einen Tiefbiss nur raten viele davon ab sich die Zähne ziehen zu lassen.

0

Was möchtest Du wissen?