zähne ziehen nach aufhellungsstreifen! beste antwort bekommt den stern für beste antwort :-)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eine sehr häufige Nebenerscheinung beim Aufhellen der Zähne. Vor allem, wenn das Mittel nicht genau nach Beschreibung angewandt wird. Die Inhaltsstoffe - wie u.a. Wasserstoffperoxyd - dieser Produkte greifen den Zahnschmelz an und können sowohl unmittelbar zu Schmerzen führen, als auch eine befristete Schmerzempfindlichkeit nach der Behandlung zur Folge haben. Ich kann Dir nur vor einem weiteren Gebrauch der Whitestripes abraten. Die weißen Streifen werden nicht mehr weggehen, damit wirst Du leben müssen.
Falls Du Elmex Gelee im Haus hast, trage die jetzt auf die Zähne auf und laß sie etwas einwirken. Vielleicht hilft es, daß Deine Zähne nicht mehr ganz so empfindlich reagieren.
Kaufe Dir morgen eine Zahncreme, gegen empfindliche Zähne z.B. Sensodyne. Dies sollte die Beschwerden weiterhin lindern. Auch die regelmäßige Anwendung von Elmex Gelee ist empfehlenswert.

Dringend damit aufhören! Dieses Zeug "ätzt" Verfärbungen weg! Wenn allerdings nichts mehr auf dem Zahn ist, dann greift es den Zahn an!

Die Steifen brauchen ein bisschen und gehen dann aber von alleine weg. Deine empfindlichen Zähne kannst du mit Elmex Gelee behandeln, einfach auf den Zähnen verteilen und nicht ausspülen, sondern nur ausspucken. 2-3 Tage wiederholen und dann sollte es weg sein. (Leider habe ich keine gute Meinung über die Steifen, aber darum geht es hier ja nicht) Gute Besserung!

Du machst damit deine zähne kaputt. Dein Schmelz wird für immer zerstört. Jeder gute Zahnarzt rät auch vom bleachen ab das ist nur geldmacherei. Deine zähne werden Kälte und wärmeempfindlich, überleg dir das gut.

Was möchtest Du wissen?