Zähne ziehen für Zahnspange?

1 Antwort

Hallo,

Mir wurden insgesamt 8 Zähne (4 Milchzähne und 4 bleibende Zähne) gezogen, bevor ich meine festsitzende Zahnspange bekam.

Platzmangel ist ein relativ häufiges Problem in der Kieferorthopädie, da unsere Zähne heutzutage zu groß für unser Kiefer sind. Dieser Platz wurde lt. einer Studie, die ich mal gehört habe, anscheinend durch unser größer gewordenes Gehirn eingenommen. Unsere Zähne sind da evolutionstechnisch noch nicht nachgekommen. :)

Hast du einen guten Kieferorthopäden, dann hast du nichts zu befürchten. Bei mir sind die Zähne jetzt wunderschön, es fällt auch keinem auf, außer wenn ich ihnen mal zeige, dass ich nur einen Eckzahn oben habe, weil der andere eben entfernt wurde. :D Sonst sind meine Zähne jetzt wunderbar gerade, 4 mehr hätten echt keine Platz gehabt.

Danke für deine Antwort!! :D

0

Kleine Anmerkung:Der "Platzmangel" ist evolutionstechnisch bedingt. Der Kiefer wird immer kleiner, die Zähne immer größer. Der Neanderthaler brauchte noch die WHZ, wir mit unserer heutigen Ernährung längst nicht mehr.

Das weiß auch die Natur und desh. werden die WHZ z.T.bei vielen schon garnicht mehr angelegt.Der Rest muss meist den Zahnarzt/KFO aufsuchen.

By the way: Die Anlagen für unsere Zähne entiweckeln sich schon in der 6. Embryonalwoche.

0

Zahnlücke, wegen Zahnspange?!

Ich habe seit ca. 3 oder 4 Monaten eine feste Zahnspange. Gestern ist mir aufgefallen, das jetzt am Oberkiefer eine Zahnlückee zwischen dem Schneidezahn und einem Eckzahn entstanden ist. ist das normal und geht das wieder weg?
weil das soll ja nicht bleiben, sieht ja doof aus. :D

...zur Frage

Zähne ziehen wegen eine Feste Zahnspange?

Hallo

ich (24)bekomme in 2 Wochen eine feste Zahnspange. Mein Kieferorthopäd schlug mir 2 Varianten vor. 1. zwei Zähne können gezogen werden zum ersten der 6 Zahn von rechts (gesunder Zahn der aber mehr als die Hälfte gefüllt ist) und der 5 Zahn von links ( toter Zahn). Meine Zähne oben sind bis auf die Front Zähne gerade ich habe eine Lücke und ein Zahn der raussteht. Von unten aus sind die Frontzähne komplett lückenhaft und schief. 2. die Zähne bleiben dran und ich bekomme die feste Zahnspange. Meine oberen Weisheitszähne habe ich noch. Ich denke dass ich oben kaum platz habe und der kieferortphäde mir daher soetwas vorgeschlagen hat, wobei er mir auch die zweite Variante vorgeschlagen hat. Meine Zahnärztin stimmte dazu da wohl der Tote Zahn eventuell 10-15Jahre leben würde. Ich bin zurzeit auch in Elternzeit und stille auch mein Baby, daher kämen Medikamenten auch nicht in Frage! Würde mir gerne eure Meinung dazu hören. Vielen Dank Lg

...zur Frage

eckzahn im oberkiefer?

Hallo Ich war gestern morgen beim mund-kiefer chirurgen, er hat mir 1 unteren backenzahn und einen weissheitszahn gezogen, und meinte dann beim nächsten mal kümmert er sich um meine oberen zähne, da er heute auf dem röntgen bild erkannte das ich einen Eckzahn im oberkiefer habe, der schräg liegt und nicht raus kommen kann, da in meinem kiefer kein platz ist, da mein kiefer zu eng wäre.. Nun hatte ich vergessen zu fragen, wie er da vor geht meinen eckzahn dort raus zu holen? oder will er mir den komplett raus ziehen? meinen kiefer öffnen? ich hoffe hier kann jemand meine frage beantworten. mfg Ich habe kein milchzähne mehr.

...zur Frage

Würde ein retinierter Eckzahn in Bewegung kommen,wenn ...?

Hey,

ich hab mal eine theoretische Frage. Die Situation ist die: Ich bin in Kieferorthopädische Behandlung und mein Eckzahn ist retiniert und ist seit kurzem auch freigelegt. Nach den Röntgenaufnahmen sieht es meiner Meinung nach aus, als wolle der Eckzahn den Platz vom linken Schneidezahn einnehmen.Das heißt soviel wie: Das er durch diesen Zahn sozusagen "Blockiert" ist. Der Eckzahn wächst nämlich nicht vertikal runter sondern schräg.

Die Frage ist nun: Würde man rein theoretisch Platz schaffen, in dem mal beispielsweise den linken Schneidezahn entfernt oder Platz schafft durch die Zahnspange, könnte dieser Zahn dann in Bewegung kommen ohne Nachhilfe von der Spange?

Ich hoffe, das war bisschen verständlich genug und bedanke mich für alle hilfreichen Beiträge

...zur Frage

Zahnspange - Alternative zum Zähne ziehen?

Hallo, ich (20) würde zum zweiten mal eine Zahnspange benötigen. Diesma eine Feste und vermutlich auch nur, wenn mir 4 gesunde Zähne gezogen werden. Die Angst vor dem Zähneziehen ist weniger das Problem, sondern dass meine Zähne eh nicht die Besten sind und ich ungerne vier Stück verlieren möchte. Alles was ich an gesunden Zähnen habe, sollte meiner Meinung auch behalten werden.

Hat einer von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kennt vielleicht sogar alternativen oder Wege, wie ich doch um eine Extraktion herum komme?

...zur Frage

chirurgische zahnspange wegen verlagertem eckzahn

hi ich bekomme bald eine chirurgische zahnspange weil ich einen verlagerten eckzahn habe und ich wollte fragen ob der eckzahn freigelegt werden muss, weil ich im net geschaut habe und nur so etwas gefunden hab mit freilegen. mein bruder hat schon seine spange schon weil er das gleiche problem hat. ich hab echt angst und vieleicht kann mir ja jemand sagen ob das freilegen umbedingt sein muss, so schief ist er nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?