Zähne ziehen? tut das weh?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Also als ich damals bei der Bundeswehr war hab ich mir überlegt doch die weisheitszähne ziehen zu lassen. Um ein paar Tage freu zu kriegen pustekuchen musste mich wieder am nächsten Tag melden.

Aber nun zu dir, bei mir waren meine Weisheitszähne damals schon draussen. d.h. sie waren ein bißchen zu sehen. Dies ist nicht so schmerzhaft.Habe damals mehrere Spritzen bekommen und dann ging es auch schon loß. also ich war wirklich überrascht wie schnell das ging ruck zuck war ich fertig und danach ÜBERHAUPT keine Schmerzen, hab mich aber Trotzdem beim Kompaniechef krank gemeldet.

Mach Dir einfach nicht zu viele Sorgen, denn dann tut es auch weh, am besten ohne Angst (auch wenn es schwer fällt)dahin und glaub mir es gibt bei weitem noch VIEL schlimmeres. In diesem Sinne VIEL GLÜCK. Und wenn andere es schaffen dann du doch auch

Sind deine Weisheitszähne noch im Kiefer oder schon draußen? Und bekommst du alles mit oder bekommst du eine Narkose? Selbst wenn du alles mitbekommst wird es halb so wild sein. Du wirst betäubt, merkst keinen Schmerz, nur ein bisschen Druck auf den Kiefer. Danach könntest du Schmerzen bekommen, da helfen aber auch Schmerztabletten richtig gut. Mir wurden Weisheitszähne gezogen und hinterher tat das gar nich weh. Allerdings hatte ich auf der anderen Seite 2 bleibende gezogen bekommen, das tat mehr weh. Aber wie gesagt, nimm dann Schmerztabletten, geht alles vorbei ;-)

Hallo Ramrom! Das wird so gemacht:

zuerst bekommst Du eine Betäubung, im Oberkiefer ist das eine Infiltrationsanästhesie( diese Betäubung betäubt 2 Zähne). Im Unterkiefer wird eine Leitung gelegt(diese Betäubung wird hinter der Zahnreihe in die Wange gespritzt) danach wird ein Quadrant betäubt sein, also fast bis zum unteren Frontzahn.

Wenn alles gut betäubt ist, wirst Du keinen Schmerz haben beim Ziehen, Du kannst etwas Druck spüren.

Der ZA oder KCH wird dann mit einem Hebel den Zahn lockern und dann mit der Zange den Zahn hin und her bewegen und dann rausziehen, aber nicht ruckartig, das muss man ganz langsam machen damit keine Wurzel abbricht.

Danach wird er mit einem sogenannten Löffel die Aushöhlung etwas auskratzen.

Dann bekommst Du Tupfer auf die Du beißen musst, am besten mehrere stundenlang.

Dann musst Du alles befolgen was auf dem Nachsorgezettel steht sonst verzögert sich die Heilung und es kann zu Komplikationen kommen.

Hab' keine Angst, für einen KCH ist das Routine, die Betäubung im Unterkiefer(in die Wange) spürt man fast gar nicht. Im Oberkiefer ist es bei den meisten Menschen so, je weiter nach hinten hin gespritzt wird desto weniger spürt man von der Betäubung. Die Betäubung an einem Frontzahn zB fühlt sich ganz anders an als am hinteren Zahn. Vielleicht kannst Du während der Behandlung Musik hören, sowas bieten viele ZÄ und KCH an oder Du nimmst Dir einen MP3 Player mit. Alles Gute!

hab' noch was vergessen: Meistens werden die Wunden zugenäht.

0

Wenn Du Dir gleich alle 4 ziehen lässt, bekommst Du auf jeden Fall Betäubungsspritzen. Die können etwas weh tun. Vom Ziehen selbst wirst Du nicht viel merken. Ich rate Dir aber hinterher auf jeden Fall zur Kühlung, somit kannst Du eine Schwellung verhindern. Essen wirst Du am gleichen und am nächsten Tag auch nichts können - entweder Suppe oder auch einen Pudding, kannst Du Dir machen. Gute Besserung schon jetzt mal.

Das ziehen selbst tut nicht weh: Du bekommst eine örtliche Betäubung. Hinterher kannst Du aber ein paar Tage leichte Schmerzen haben, wahrscheinlich bekommst Du passende Schmerztabletten.

Nein du bekommst ne Betäubung merkst keine Schmerzen, und für danach (Wundschmerz) bekommst schmerzmittel ist halb so wild.

mhm.. ich hatte bei den Weisheitszähnen nen Tiefschlaf ( sit was adneres als ne Narkose).

An sich tuts nicht weh.. erst danach.. also mach dir ums danach eher sorgen als ums Ziehen an sich

also mir wurden schon zähne gezogen es tut nicht weh aber wie das mit den weissheits zähnen ist weiss ich nicht. es ist jedenfalls nur halb so schlimm wie es sich anhört. du griegts narkose und so da kriegst du gar nix mehr mit=)

viel glück

Ich hatte da auch angst vor, alles halb so wild. Die betäuben das und nach 5 Minuten spürst Du nichts mehr im Mund und du merkst auch nichts mehr! Ich hatte dank den Schmerzmitteln überhaupt keine Schmerzen an den Folgetagen ;-)

Also, keine Angst :-)

Es tut extrem weh mir wurden schon 3 Zähne gezogen

ich hatte auch unglaubliche angst.bei mir musste das zahnfleisch aufgeschnitten werden um den zahn rauszubekommen.ruhig blut,lass dich gut betäuben und so schlimm ist es nicht.versprochen.

dann lasse dir zur Sicherheit eine Spritze geben und dann spürst du überhaupt nix

ist bei jeden anders

Was möchtest Du wissen?