Zähne weißer durch intensives putzen?

5 Antworten

Nein das funktioniert nicht... Der Zahnschmelz selbst ist verfärbt die werden also eher weißer wenn du den Zahnschmelz abträgst durchs putzen

Einmal täglich reicht eig auch zu viel putzen kann eben durch Zahnschmelz abtragen auch schädlich sein...

Du kannst Dir die Zähne aber professionell bleichen lassen beim Zahnarzt ist aber relativ teuer x.x leicht gelbliche Zähne sind aber recht normal alles was wir essen hat mehr oder weniger natürliche Farbstoffe und trägt zur Färbung bei... Durch das normale putzen entfernen wir höchstens den zahnbelag

Bleaching Sets gibt es "für Anfänger" recht günstig im Drogeriemarkt. Am besten nach Osteuropa oder nach Amerika zum professionellen bleichen. Deutlich billiger und Urlaub kann man gleich mit dazu machen.

1
@ama86

Wenn man denn das Geld für den Urlaub hat ^^ aber ja, ist eine gute alternative :)

0
@ama86

Nach Amerika, dann wird's echt günstig.

0

Vorsicht: zu viel putzen kann den Zahnschmelz "wegputzen". Also bitte immer behutsam mit solchen Selbstversuchen und Hausmitteln. Im Endeffekt schadest du dir eventuell mehr, als du einen Nutzen hast.

lg

euer Team Playbrush

Woher ich das weiß:Beruf – Unser Unternehmen beschäftigt sich mit Zahnpflege

Nein.

Intensives Putzen schädigt die Zähne, da bereits angegriffener Zahnschmelz abgebaut werden kann.

Lieber zum Zahnarzt und nachfragen.

Nein. Aber eine gute Anschaffung trotzdem. Da hilft nur eine Zahnreinigung und danach bleaching. Einfach mal beraten lassen.

Ja.

Jeden Abend mit der Zahnseide einmal alle Zahnzwischenräume reinigen und dann wirst du sichtbare Ergebnisse erzielen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?