Zähne-weiße punkte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Helle Verfärbungen sind in der Regel Schmelzflecken besonders bei jungen Zähnen.- Sie sind vermeidbar durch gute Mundhygiene und können aber "restauriert" werden durch hohe Fluoridgaben (Spezialzahncreme) oder Tiefenfluoridierung. Unterbleibt das und hat sich die Zahnpflege nicht verbessert, werden aus den weißen Flecken luftgefüllte Hohlräume , die Kariesbakterien enthalten.- Schwarze Punkte auf den Schmelzflächen sind meistens tiefe Schmelzeinziehungen (wie ein Trichter), die bei Verschmutzung kariös werden können. Bis zum 18.Lebensjahr kann man sie versiegeln lassen ohne Eigenkosten (mit Begründung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hii diese weißen flecken entstehen glaube ich dadurch, dass an der person als es noch ein baby war antibiotika gegeben hat .

können diese "schwarzen punkte" auch kleine löcher sein? sowas gibt es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von socalsocalsocal
12.10.2011, 17:13

danke((:

ich glaube eher nicht das es löscher sind s:

0

Zu deiner ersten Frage, dies sind Schmelzflecken. Sie entstehen bei der Entstehung des bleibenden Gebisses. Entweder das Kind hat zuviel Flour zu sich genommen, oder, das ist bei meiner Tochter so, sie hat Antibiotikum als Kleinkind bekommen. Das hat die Flecken verursacht (sagt die Zahnärztin).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?